Ansichtsoptionen >
Hintergrund ändern
A A A

2018 UPS Tariftabelle und Serviceleistungen
Österreich

Sehen Sie sich unsere aktualisierte Service- und Tariftabelle an, die ab dem 9. Juli 2018 gültig ist. Entdecken Sie unsere Services, Technologielösungen und Tarif-/Zonenlisten oder laden Sie sich die PDF Version herunter, um diese zu teilen oder auszudrucken.

UPS United Problem Solvers™

Unsere Mission bei UPS ist einfach: Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Geschäftsziele zu erreichen, indem wir mit Ihnen zusammenarbeiten um Ihre logistischen Probleme zu lösen. Wir gehen sogar noch weiter und entdecken Wege, wie wir beispiellosen Wert in Ihr Unternehmen bringen können.

Das heißt, dass wir Ihre Bedürfnisse und Geschäftsherausforderungen verstehen und eine vielversprechende Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen entwickeln. Wir unterstützen Sie dabei, Ihr Geschäft auf dem Markt hervorzuheben und Sie noch wettbewerbsfähiger zu machen. Wir arbeiten mit Ihnen, um Ihre Geschäftsentwicklung zu beschleunigen.

Wenn Sie UPS als Logistikdienstleister wählen, helfen Ihnen über 400.000 UPSer dabei Ihre Ziele zu erreichen. Sie werden mit Menschen arbeiten, die Herausforderungen entdecken bevor diese zu Problemen werden und deren Leidenschaft mit Ihren Zielsetzungen verknüpft ist.

UPS ist nicht nur im Logistik-Business, wir sind im Wir-machen-es-möglich-Business, dem Problemlösungs-Business. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, um Ihre Probleme in Chancen zu verwandeln. Von der Planung bis zur Umsetzung, wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

Finden Sie auf www.ups.com mehr über die vielen Wege heraus, mit denen wir Ihre Lieferkette stärken können.

TEIL A Haupt-Servicearten

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
Ermitteln Sie die UPS Serviceart, die Ihrem Bedarf am besten entspricht, und informieren Sie sich anhand unserer Zonentabelle, welche Orte für Ihren Versand und Empfang in Frage kommen.

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
Ermitteln Sie den Tarif für die von Ihnen gewählte Serviceart.

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
Ermitteln Sie den Tarif für die von Ihnen gewählte Serviceart.

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
Hier erfahren Sie mehr über die verfügbaren Mehrwert-Serviceleistungen und die jeweiligen Zusatzkosten.

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
Schlagen Sie Frankaturen, Rechnungsoptionen, von der Beförderung ausgeschlossene Artikel, Servicebeschränkungen, die UPS Geld-zurück-Garantie, unsere Haftung sowie Beförderungsbedingungen nach.

TEIL B Frachtservices

ABSCHNITT 6
FRACHT
Informieren Sie sich über unsere Frachtservices und wählen Sie die Serviceart, die Ihrem Bedarf am besten entspricht. Erfahren Sie mehr über andere Supply Chain Lösungen.

Dies ist die aktuelle Version zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Tariftabelle. Die neueste Version, welche immer für neue Sendungen angewandt werden sollte, kann auf www.ups.com/tarife/at eingesehen werden.

Die zutreffende Serviceart wählen

UPS Haupt-Versandoptionen
UPS ist ein vollkommen integriertes Versandunternehmen, das einen umfassenden Service bietet. UPS unterstützt Ihren nationalen und internationalen Versand mit 3 verschiedenen zeit- und tagdefinierten Express Servicearten – Zustellung am gewünschten Tag bis 9:00 Uhr, 10:30 Uhr bzw. normalerweise bis 12:00 Uhr oder bis Tagesende. Zusätzlich bietet UPS kostengünstige Alternativen für Ihre weniger zeitkritischen Sendungen. Wir bieten außerdem einen Importservice. Sehen Sie unsere Importtarife in Abschnitt 3 dieser UPS Tariftabelle und Serviceleistungen oder klicken Sie unter www.ups.com im Abschnitt „Laufzeit und Kosten berechnen“ auf „Zonen und Tarife“.

Wenn Sie mit UPS versenden, erwartet Sie:
• Ein absolut zuverlässiger Service
• Eine Geld-zurück-Garantie¹ für UPS Express Serviceleistungen
• Abholung von Ihrer Adresse
• Bis zu 3 Zustellversuche²
• Software zur Online-Versandvorbereitung
• Komplette Übersicht über Ihre Sendungen
• Bequem erreichbare Versandstellen
• Ein von Ihren Kunden weltweit respektierter und anerkannter Zustelldienst

Genaue Angaben zu Zusatzleistungen und Zuschlägen von UPS finden Sie in Abschnitt 4 dieser UPS Tariftabelle und Serviceleistungen.

Wird von Ihnen keine Serviceart bestimmt, erfolgen Versand und Gebührenberechnung automatisch über den UPS Express Service, falls verfügbar.

¹Geld-zurück-Garantie
Mit Einschränkungen. Auf Anfrage erstreckt sich die Geld-zurück-Garantie auf die Rückerstattung Ihrer Versandkosten, sollten wir keinen Zustellversuch bis zum vereinbarten Termin unternehmen bzw. unternommen haben. Genaue Angaben zu unserer Geld-Zurück-Garantie finden Sie unter der Rubrik „UPS Geld-zurück-Garantie“ dieser UPS Tariftabelle und Serviceleistungen bzw. in unseren Beförderungsbedingungen.

²Nicht anwendbar für UPS Worldwide Express Freight.

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
SEITE 4

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
SEITE 11

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
SEITE 21

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
SEITE 31

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
SEITE 48

ABSCHNITT 6
FRACHT
SEITE 58

Teil A - Services

1. DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN

search Services

Zonentabelle

Die Verfügbarkeit der jeweiligen Serviceoptionen von bzw. an einen bestimmten Zielort ist in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet. Sie hilft außerdem bei der Ermittlung der Zonennummer, welche zur Berechnung der Versandkosten Ihrer Sendung benötigt wird.

Versand bzw. Empfang
Verwenden Sie den Abschnitt „Versand“ bei Rechnungsstellung an jemanden im Versandland*.

Verwenden Sie den Abschnitt „Empfang“ bei Rechnungsstellung an jemanden im Empfangsland*.

Verwenden der Zonentabelle
1 Suchen Sie in den Tabellen den Bestimmungsort (für ausgehende
Sendungen) bzw. den Herkunftsort (für eingehende Sendungen).

2 Ein Service steht Ihnen generell dann zur Verfügung, wenn in der
Versand- bzw. Empfangszone des gewählten Landes eine Zonennummer
angegeben ist.

3 Merken Sie sich die Zonennummer für die anschließende
Berechnung der Kosten.

* Weitere Informationen zu Frankaturen finden Sie in Abschnitt 5 unter „Welche Frankatur ist möglich?“.

+ Ein Zuschlag für Außen- und schwer zugängliche Gebiete
könnte für gewisse Regionen anfallen.

Auf unserer Website www.ups.com können Sie unter „Laufzeit und Kosten berechnen“ Tabellen mit allen Außen- und schwer zugänglichen Gebieten einsehen.

Bitte beachten Sie, dass Außen- und schwer zugängliche Gebiete Änderungen unterworfen sind.

search

search
search

Zonentabelle

Die Verfügbarkeit der jeweiligen Serviceoptionen von bzw. an einen bestimmten Zielort ist in der nachfolgenden Tabelle aufgelistet. Sie hilft außerdem bei der Ermittlung der Zonennummer, welche zur Berechnung der Versandkosten Ihrer Sendung benötigt wird.

Versand bzw. Empfang
Verwenden Sie den Abschnitt „Versand“ bei Rechnungsstellung an jemanden im Versandland*.

Verwenden Sie den Abschnitt „Empfang“ bei Rechnungsstellung an jemanden im Empfangsland*.

Verwenden der Zonentabelle
1 Suchen Sie in der Tabelle den Bestimmungsort (für ausgehende
Sendungen) bzw. den Herkunftsort (für eingehende Sendungen).

2 Ein Service steht Ihnen generell dann zur Verfügung, wenn in der
Versand- bzw. Empfangszone des gewählten Landes eine Zonennummer
angegeben ist.

3 Merken Sie sich die Zonennummer für die anschließende
Berechnung der Kosten.

* Weitere Informationen zu Frankaturen finden Sie in Abschnitt 5 unter „Welche Frankatur ist möglich?“.

+ Ein Zuschlag für Außen- und schwer zugängliche Gebiete
könnte für gewisse Regionen anfallen.

Auf unserer Website www.ups.com können Sie unter „Laufzeit und Kosten berechnen“ Tabellen mit allen Außen- und schwer zugänglichen Gebieten einsehen.

Bitte beachten Sie, dass Außen- und schwer zugängliche Gebiete Änderungen unterworfen sind.

search

search
search

Versandkosten ermitteln

Die Kosten für den Versand durch UPS richten sich nach der Serviceart, der Zustellzone, dem Gewicht und den eventuell anfallenden Zuschlägen.

So berechnet man die Versandtarife:
1 Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im richtigen Abschnitt befinden. Die in diesem Abschnitt genannten
Versandtarife gelten für alle ausgehenden nationalen und internationalen Sendungen bei
Rechnungsstellung an jemanden im Versandland.
2 Stellen Sie das anzurechnende Gewicht der Sendung fest.
3 Gehen Sie zu der Seite mit Ihrer bevorzugten Serviceart (UPS Express Plus, Express, Express Saver,
Standard, Expedited oder Worldwide Express Freight).
4 Wählen Sie die betreffende Versandart in der Tabelle (UPS Express Envelopes, Dokumentensendungen
oder Pakete). Für den Versand von Einzelpaketen bzw. Mehrpaketsendungen mit dem UPS Standard
Service gelten unterschiedliche Tarife.
5 Stellen Sie fest, welcher der nach Gewicht und Zone gestaffelten Tarife auf Ihre Sendung zutrifft.
6 Berücksichtigen Sie bitte auch die eventuell anfallenden Zuschläge und die Kosten für
unsere Zusatzleistungen.

Tipp zur Zeitersparnis
Die Kosten für Ihre Sendung können Sie auch mit dem UPS Tool „Laufzeit und Kosten berechnen“ auf der österreichischen Homepage unter www.ups.com kalkulieren.

Änderungen der Tarife und Zuschläge
Um steigende Kosten und Steuern auffangen und einen wettbewerbsfähigen Service bieten zu können, behalten wir bei UPS uns das Recht vor, Zuschläge und Tarife von Zeit zu Zeit anzupassen bzw. einzuführen. Dies wird unter Einhaltung einer Frist von mindestens 10 Tagen angekündigt.

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
SEITE 4

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
SEITE 11

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
SEITE 21

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
SEITE 31

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
SEITE 48

ABSCHNITT 6
FRACHT
SEITE 58

2. VERSANDKOSTEN ERMITTELN

Wie dieser Abschnitt zu verwenden ist

Die Tarife in diesem Abschnitt gelten, wenn die Versandkosten im Versandland verrechnet werden.

Zone

Um die Zonennummer festzustellen, sehen Sie bitte in der Zonentabelle in Abschnitt 1 nach.

Anzurechnendes Gewicht – für kleine Paketsendungen

Das anzurechnende Gewicht wird zur Errechnung des Tarifs herangezogen. Bei inländischen sowie internationalen Services ist das anzurechnende Gewicht das größere im Vergleich Volumensgewicht zu tatsächlichem Gewicht.

Wie das anzurechnende Gewicht berechnet wird*

Tatsächliches Gewicht bestimmen: Verwenden Sie eine Standardwaage, um das tatsächliche Gewicht Ihres Pakets zu bestimmen. Runden Sie alle Teile auf das nächste halbe Kilogramm auf.

Volumengewicht bestimmen: Teilen Sie das berechnete Volumen Ihres Paketes (Länge x Breite x Höhe; jeder Wert auf den nächsten ganzen Zentimeter gerundet) in cm durch 5000. Sehen Sie hierzu die Abbildung am Ende der Seite. Runden Sie jeweils auf das nächste halbe Kilogramm auf.

Anzurechnendes Gewicht bestimmen: Vergleichen Sie das tatsächliche Gewicht mit dem Volumengewicht. Das größere Gewicht ist das anzurechnende Gewicht und wird zur Berechnung des Tarifs verwendet.

Für Sendungen, die aus mehreren Paketen bestehen, addieren Sie das anzurechnende Gewicht aller Pakete der Sendung.

Zuschläge

Die Tarife verstehen sich ohne Zuschläge, die zum Beispiel für die Zustellung in Außen- und schwer zugänglichen Gebieten oder für andere Zusatzleistungen berechnet werden. Sehen Sie hierzu unter Abschnitt 4 „Zusatzleistungen und Zuschläge“ nach.

Steuern

Die Tarife verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Wo anwendbar, wird der Standardsatz für die MwSt. berechnet.

Abholauftrag erteilen

Wählen Sie bitte „Abholauftrag erteilen“ auf der österreichischen Homepage unter www.ups.com oder rufen Sie UPS unter
01/ 599 14 20 30 an.

UPS Express Envelope

Nur für Korrespondenz, Dokumente und elektronische Medien.

Gewichtsbeschränkungen für Briefe

Die Raten für Briefe werden für nationale sowie internationale Sendungen von Dokumenten, Korrespondenz sowie elektronischen Medien angewandt, welche das Gewicht von 0,5 kg in einem UPS Express® Envelope nicht übersteigen. Nationale sowie Import und Export Briefe, welche schwerer als 0,5 kg sind und weniger oder genau 2,5 kg wiegen werden nach Dokumenten-Tarifen verrechnet. Nationale sowie Import und Export Briefe, welche schwerer als 2,5 kg sind werden gemäß Pakettarifen verrechnet.

Höchstgewicht

Höchstgewicht je Paket: 70 kg. Wenn Sie ein einzelnes Paket über 70 kg versenden müssen, beziehen Sie sich bitte auf unseren UPS Worldwide Express Freight Service, nachzusehen im Abschnitt Frachtservices dieser UPS Tariftabelle und Serviceleistungen oder rufen Sie UPS unter 01 7007 38396 an.

Zur Berechnung des Tarifes für Mehrpaketsendungen, deren Gesamtgewicht 70 kg, 200 kg (UPS Standard) oder 100 kg (UPS Expedited) übersteigt, multiplizieren Sie das Gesamtgewicht (auf das nächste ganze Kilogramm aufgerundet) mit dem passenden Preis pro Kilogramm.

Der Tarif entspricht entweder dem Multiplikationsergebnis oder dem angezeigten Mindesttarif, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Anzurechnendes Gewicht – für UPS Worldwide Express Freight Sendungen

Vergleichen Sie das tatsächliche Gewicht und das Volumengewicht der Frachtsendung. Das größere der beiden ist das anzurechnende Gewicht und sollte zur Berechnung des Tarifes verwendet werden. Die verrechnete Summe ist entweder das Ergebnis der Berechnung oder der angeführte Mindesttarif – je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Für Mehrpaketsendungen wird das anzurechnende Gewicht durch Zusammenzählen des aufgerundeten tatsächlichen Gewichtes oder des Volumengewichtes jeder Palette ermittelt – je nachdem, welches der beiden größer ist.

1. Stellen Sie das tatsächliche Gewicht fest und runden Sie es bei Bruchteilen eines Kilogramms auf das nächste ganze Kilogramm auf.

2. Stellen Sie das Volumengewicht fest, indem Sie Länge, Breite und Höhe des Artikels (in cm) multiplizieren. Berechnen Sie für jede Abmessung die größte Distanz und runden Sie jede Messung auf die nächste ganze Zahl auf. Das Resultat ist das Volumen. Teilen Sie das Volumen durch 5 000. Erhöhen Sie das angezeigte Gewicht bei Bruchteilen eines Kilogramms auf das nächste ganze Kilogramm.

search

UPS Express Plus

ZUSTELLUNG AM FRÜHEN MORGEN FÜR IHRE ZEITKRITISCHEN SENDUNGEN

search UPS Express Plus

UPS Express

ZUSTELLUNG AM NÄCHSTEN MORGEN INNERHALB EUROPAS UND EINE ZEITDEFINIERTE ZUSTELLUNG WELTWEIT

search UPS Express

UPS Express Saver

ZUSTELLUNG AM NÄCHSTEN WERKTAG INNERHALB EUROPAS UND SCHNELLE ZUSTELLUNG WELTWEIT

search UPS Express Saver

UPS Standard

PLANMÄSSIGE, TAGDEFINIERTE ZUSTELLUNG INNERHALB EUROPAS

search UPS Standard

UPS Expedited

PLANMÄSSIGE, TAGDEFINIERTE ZUSTELLUNG AUSSERHALB EUROPAS

search UPS Expedited

UPS Worldwide Express Freight

SCHNELLE ZUSTELLUNG VON PALETTIERTEN SENDUNGEN WELTWEIT
Tür-zu-Tür, Selbstanlieferung, Selbstabholung sowie Selbstanlieferung & Selbstabholung.

search UPS Worldwide Express Freight

UPS Worldwide Express Freight® Midday
SCHNELLE ZUSTELLUNG VON PALETTIERTEN SENDUNGEN WELTWEIT BIS 12:00 UHR ODER 14:00 UHR Tür-zu-Tür, Selbstanlieferung, Selbstabholung sowie Selbstanlieferung & Selbstabholung.

search UPS Worldwide Express Freight

Empfangskosten ermitteln

Die Kosten für den Empfang durch UPS richten sich nach der Serviceart, der Herkunftszone, dem Gewicht und den eventuell anfallenden Zuschlägen.

Zudem nennen wir Ihnen im Voraus feste Tarife in Ihrer Lokalwährung, um den Auswirkungen von Währungsschwankungen vorzubeugen und Sie so bei der Regelung Ihrer Empfangskosten zu unterstützen.

So berechnet man die Empfangstarife:
1 Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im richtigen Abschnitt befinden. Die in diesem Abschnitt
genannten Tarife für den Empfang von Sendungen gelten für alle eingehenden nationalen und
internationalen Sendungen bei Rechnungsstellung an jemanden im Empfangsland.
2 Stellen Sie das anzurechnende Gewicht der Sendung fest.
3 Gehen Sie zu der Seite mit Ihrer bevorzugten Serviceart (UPS Express Plus, Express,
Express Saver, Standard, Expedited oder Worldwide Express Freight).
4 Wählen Sie die betreffende Versandart in der Tabelle (UPS Express Envelopes,
Dokumentensendungen oder Pakete). Für den Empfang von Einzelpaketen bzw. 
Mehrpaketsendungen mit dem UPS Standard Service gelten unterschiedliche Tarife.
5 Stellen Sie fest, welcher der nach Gewicht und Zone gestaffelten Tarife auf Ihre Sendung zutrifft.
6 Berücksichtigen Sie bitte auch die eventuell anfallenden Zuschläge und die Kosten für
unsere Zusatzleistungen.

Wichtig:
Bitte stellen Sie sicher, dass der Versender Ihre UPS Kundennummer auf der UPS Versanddokumentation einträgt.

Vollständige Kontrolle über Einfuhren
UPS holt Ihre Sendungen weltweit ab. Einzelheiten zu unserem sicheren UPS Import Control Service finden Sie unter Abschnitt 4.

Tipp zur Zeitersparnis
Die Empfangstarife finden Sie im Abschnitt „Laufzeit und Kosten berechnen“ auf der österreichischen Homepage unter www.ups.com.

Änderungen der Tarife und Zuschläge
Um steigende Kosten und Steuern auffangen und um einen wettbewerbsfähigen Service bieten zu können, behalten wir bei UPS uns das Recht vor, Zuschläge und Tarife von Zeit zu Zeit anzupassen bzw. einzuführen.
Dies wird unter Einhaltung einer Frist von mindestens 10 Tagen angekündigt.

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
SEITE 4

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
SEITE 11

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
SEITE 21

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
SEITE 31

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
SEITE 48

ABSCHNITT 6
FRACHT
SEITE 58

3. EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN

Wie dieser Abschnitt zu verwenden ist

Die Tarife in diesem Abschnitt gelten, wenn die Versandkosten im Bestimmungsland verrechnet werden.

Zone

Um die Zonennummer festzustellen, sehen Sie bitte in der Zonentabelle in Abschnitt 1 nach.

Anzurechnendes Gewicht – für kleine Paketsendungen

Das anzurechnende Gewicht wird zur Errechnung des Tarifs herangezogen. Bei inländischen sowie internationalen Services ist das anzurechnende Gewicht das größere im Vergleich Volumensgewicht zu tatsächlichem Gewicht.

Wie das anzurechnende Gewicht berechnet wird

Tatsächliches Gewicht bestimmen: Verwenden Sie eine Standardwaage, um das tatsächliche Gewicht Ihres Pakets zu bestimmen. Runden Sie alle Teile auf das nächste halbe Kilogramm auf.

Volumengewicht bestimmen: Teilen Sie das berechnete Volumen Ihres Paketes (Länge x Breite x Höhe; jeder Wert auf den nächsten ganzen Zentimeter gerundet) in cm durch 5000. Runden Sie jeweils auf das nächste halbe Kilogramm auf.

Anzurechnendes Gewicht bestimmen: Vergleichen Sie das tatsächliche Gewicht mit dem Volumengewicht. Das größere Gewicht ist das anzurechnende Gewicht und wird zur Berechnung des Tarifs verwendet.

Für Sendungen, die aus mehreren Paketen bestehen, addieren Sie das anzurechnende Gewicht aller Pakete der Sendung.

Zuschläge

Die Tarife verstehen sich ohne Zuschläge, die zum Beispiel für die Zustellung in Außen- und schwer zugängliche Gebiete oder für andere Zusatzleistungen berechnet werden. Sehen Sie hierzu unter Abschnitt 4 „Zusatzleistungen und Zuschläge“ nach.

Steuern

Die Tarife verstehen sich ohne Mehrwertsteuer. Wo anwendbar, wird der Standardsatz für die MwSt. berechnet.

UPS Express Envelope

Nur für Korrespondenz, Dokumente und elektronische Medien.

Gewichtsbeschränkungen für Briefe

Die Raten für Briefe werden für nationale sowie internationale Sendungen von Dokumenten, Korrespondenz sowie elektronischen Medien angewandt, welche das Gewicht von 0,5 kg in einem UPS Express® Envelope nicht übersteigen. Nationale sowie Import und Export Briefe, welche schwerer als 0,5 kg sind und weniger oder genau 2,5 kg wiegen werden nach Dokumenten-Tarifen verrechnet. Nationale sowie Import und Export Briefe, welche schwerer als 2,5 kg sind werden gemäß Pakettarifen verrechnet.

Höchstgewicht

Höchstgewicht je Paket: 70 kg. Wenn Sie ein einzelnes Paket über 70 kg versenden müssen, beziehen Sie sich bitte auf unseren UPS Worldwide Express Freight Service, nachzusehen im Abschnitt Frachtservices dieser UPS Tariftabelle und Serviceleistungen oder rufen Sie UPS unter 01 7007 38396 an.

Zur Berechnung des Tarifes für Mehrpaketsendungen, deren Gesamtgewicht 70 kg, 200 kg (UPS Standard) oder 100 kg (UPS Expedited) übersteigt, multiplizieren Sie das Gesamtgewicht (auf das nächste ganze Kilogramm aufgerundet) mit dem passenden Preis pro Kilogramm.

Der Tarif entspricht entweder dem Multiplikationsergebnis oder dem angezeigten Mindesttarif, je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Anzurechnendes Gewicht – für UPS Worldwide Express Freight Sendungen

Vergleichen Sie das tatsächliche Gewicht und das Volumengewicht der Frachtsendung. Das größere der beiden ist das anzurechnende Gewicht und sollte zur Berechnung des Tarifes verwendet werden. Die verrechnete Summe ist entweder das Ergebnis der Berechnung oder der angeführte Mindesttarif – je nachdem, welcher Betrag höher ist.

Für Mehrpaketsendungen wird das anzurechnende Gewicht durch Zusammenzählen des aufgerundeten tatsächlichen Gewichtes oder des Volumengewichtes jeder Palette ermittelt – je nachdem, welches der beiden größer ist.

1. Stellen Sie das tatsächliche Gewicht fest und runden Sie es bei Bruchteilen eines Kilogramms auf das nächste ganze Kilogramm auf.

2. Stellen Sie das Volumengewicht fest, indem Sie Länge, Breite und Höhe des Artikels (in cm) multiplizieren. Berechnen Sie für jede Abmessung die größte Distanz und runden Sie jede Messung auf die nächste ganze Zahl auf. Das Resultat ist das Volumen. Teilen Sie das Volumen durch 5 000. Erhöhen Sie das angezeigte Gewicht bei Bruchteilen eines Kilogramms auf das nächste ganze Kilogramm.

search

UPS Express Plus

ZUSTELLUNG AM FRÜHEN MORGEN FÜR IHRE ZEITKRITISCHEN SENDUNGEN

search UPS Express Plus

UPS Express

ZUSTELLUNG AM NÄCHSTEN MORGEN INNERHALB EUROPAS UND EINE ZEITDEFINIERTE ZUSTELLUNG WELTWEIT

search UPS Express

UPS Express Saver

ZUSTELLUNG AM NÄCHSTEN WERKTAG INNERHALB EUROPAS UND SCHNELLE ZUSTELLUNG WELTWEIT

search UPS Express Saver

UPS Standard

PLANMÄSSIGE, TAGDEFINIERTE ZUSTELLUNG VON SENDUNGEN INNERHALB EUROPAS

search UPS Standard

UPS Expedited

PLANMÄSSIGE, TAGDEFINIERTE ZUSTELLUNG VON SENDUNGEN AUSSERHALB EUROPAS

search UPS Expedited

UPS Worldwide Express Freight

SCHNELLE ZUSTELLUNG VON PALETTIERTEN SENDUNGEN WELTWEIT
Tür-zu-Tür, Selbstanlieferung, Selbstabholung sowie Selbstanlieferung & Selbstabholung.

search UPS Worldwide Express Freight

UPS Worldwide Express Freight® Midday

search UPS Worldwide Express Freight

Zusatzleistungen und Zuschläge

Dieser Abschnitt enthält Informationen zu den Zusatzleistungen, die UPS anbietet. Dazu gehören:
UPS Online-Versandlösungen
UPS Visibility Services
UPS Nachnahme und Rechnungsstellungsservice
UPS Returns
UPS My Choice
UPS Import Control
UPS Trade Direct
UPS World Ease
UPS TradeAbility
UPS Access Point
UPS Zollabwicklung
UPS Paperless Invoice

So ermitteln Sie die Gesamtversandkosten:

1 Berechnen Sie die Kosten für den Versand oder den Empfang einer Sendung (siehe „Versandkosten
ermitteln“ bzw. „Empfangskosten ermitteln“).
2 Lesen Sie in diesem Abschnitt die Kosten für jene Zusatzleistungen nach, welche für Ihre Sendung in
Frage kommen könnten. Bitte beachten Sie hierbei, dass einige Gebühren pro Paket, andere pro
Sendung berechnet werden. Alle auf einem Frachtbrief aufgelisteten Pakete werden als eine
Sendung behandelt.
3 Addieren Sie die beiden Beträge, um die Gesamtkosten (ohne Zollgebühren und Steuern) für
Ihre Sendung zu erhalten.

Soweit nicht anders angegeben, gehen die Zuschläge für Zusatzleistungen zu Lasten des Rechnungsempfängers und gelten für alle UPS Servicearten.

Die in dieser UPS Tariftabelle und Serviceleistungen genannten Zuschläge und Tarife gelten ab dem
9. Juli 2018

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website von UPS unter www.ups.com oder können durch einen Anruf bei der UPS Kundendienstzentrale unter 01/ 599 14 20 30 eingeholt werden.

Änderungen der Tarife und Zuschläge
Um steigende Kosten und Steuern auffangen und einen wettbewerbsfähigen Service bieten zu können, behalten wir bei UPS uns das Recht vor, Zuschläge und Tarife von Zeit zu Zeit anzupassen bzw. einzuführen. Dies wird unter Einhaltung einer Frist von mindestens 10 Tagen angekündigt.

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
SEITE 4

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
SEITE 11

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
SEITE 21

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
SEITE 31

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
SEITE 48

ABSCHNITT 6
FRACHT
SEITE 58

4. ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE

Wie hilft mir UPS bei Versand und Verfolgung meiner Sendungen?

UPS Online-Versandlösungen
Sie können rund um die Uhr Sendungen vorbereiten, Zustellungen verfolgen und Kundenbenachrichtigungen versenden.

Mit unserem elektronischen Service können Sie Sendungen vorbereiten, versenden und verfolgen. Gleichzeitig reduzieren Sie anfallende Schreibarbeiten und sparen Zeit und Kosten.

Es können auch Aufkleber mit Barcodes zur zuverlässigen Sortierung und Abwicklung im UPS Versandnetz erstellt werden.

search UPS Online-Versandlösungen

UPS Frachtbrief – Sollten Sie unsere Online-Versandlösungen nicht nutzen können, müssen Sie für jede einzelne Sendung einen UPS Frachtbrief manuell ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass bei der manuellen Frachtbriefbearbeitung bestimmte Zusatzleistungen wie z. B. Nachnahme (C.O.D.) oder der UPS Rückholservice (UPS Returns) nicht erhältlich sind.

UPS Visibility Services
Mit Hilfe der UPS Sendungsverfolgung können Sie den Status Ihrer Sendungen
ganz bequem online oder unterwegs verfolgen.

UPS bietet ein umfassendes Angebot an Services zur Versandkontrolle, Sendungsverfolgung und für Zustellnachweise – ganz ohne Zuschlag.

search Visibility Services

Nutzen Sie die Vorteile der Visibility Services, um die Sendungen (Pakete und Fracht) Ihres Unternehmens zentral zu verfolgen und zu verwalten.

search Visibility Services

Wie kann UPS meinen Cashflow verbessern?

UPS Nachnahmeservice
UPS bietet seinen Kunden für das Inland und Europa den UPS Nachnahmeservice (C.O.D.).

search Nachnahmeservice / Elektronische Rechnungsstellungslösungen

UPS Elektronische Rechnungsstellungslösungen
UPS hilft Ihnen, Ihre Versandkosten leicht und schnell zu prüfen, zu analysieren und zuzuordnen.

search Nachnahmeservice / Elektronische Rechnungsstellungslösungen

Wie bringt UPS meine Waren wieder zurück?

UPS Returns® Ihre Waren können so leicht zurückgesendet wie verschickt werden. Ob aus einer nahe gelegenen
Stadt innerhalb Europas oder weltweit, UPS Returns erfüllt sämtliche Anforderungen der Rückführlogistik und
vereinfacht Ihnen diese Aufgabe erheblich.

search UPS Returns

Leichter Zugriff – schneller Zugriff auf den UPS Rückholservice. Alle Serviceoptionen können mit den kostenlosen Versandsystemen von UPS verwendet werden: UPS Internet Shipping, WorldShip, UPS CampusShip bzw. Host-to-Host EDI-Systeme.

Welche Zusatzleistungen bietet UPS an?

search Optionale Leistungen / Nebenkosten

Welche weiteren Zuschläge fallen evtl. für meine Sendung an?

search Optionale Leistungen / Nebenkosten

search

UPS My Choice®

UPS My Choice¹ hilft Versendern:

• die Wahrscheinlichkeit der Lieferung beim ersten Versuch zu erhöhen.

• Nachverfolungsanrufe und Rücksendungen zu reduzieren.

• Erstklassigen Kundenservice zu erhöhen.

• das Online-Shopping Erlebnis ihrer Kunden zu verbessern.

UPS My Choice bietet Empfängern, die sich anmelden, Online- und mobilen Zugriff auf flexible Lieferoptionen, mit denen sie ihre Lieferungen verwalten können.

• Kunden können auswählen, folgende Benachrichtigungen per SMS,
 E-Mail, Anruf oder über die mobile App zu erhalten:
 Versandbenachrichtigung, Tag vor der Zustellung, Lieferplan
  Updates, Tag der Zustellung, Bestätigung der Zustellung

• Die Zustellungsinformationen enthalten in der Regel ein 4-stündiges
  Lieferfenster

• Bietet einen Online Zustellungsplaner zur Verwaltung und Verfolgung
von Hauslieferungen des Empfängers.

Besuchen Sie www.ups.com/mychoice für weitere Informationen.

Zustelloptionen

Zustellung umleiten oder neu terminieren:

• Zustellung neu terminieren: Lassen Sie Pakete an einem anderen Tag
 anliefern.

• Zustellung an eine andere Adresse: Leiten Sie Zustellungen an eine
  alternative Adresse um.

• An einen UPS Access Point Standort versenden: Lassen Sie Pakete an
  einen UPS Access Point Standort² liefern (besuchen Sie
  www.ups.com/accesspoint für weiterführende Informationen
  zum UPS Acess Point)

• Erneute Zustellung an meine Adresse: Falls UPS ein Paket an einen
  nahegelegenen UPS Access Point Standort geliefert hat, da der
 Empfänger nicht zu Hause war, kann der Empfänger anfordern, dass
berechtigte Pakete zur ursprünglichen Adresse geliefert werden.

• Hinterlegen Sie Ihre Urlaubstage und veranlassen Sie, dass Pakete
 von UPS gehalten oder an den drei folgenden Werktagen nach
dem Urlaub ausgeliefert werden.

• An einem UPS Kunden-Center halten.

• Authorisierte Abstellgenehmigung - Sie können UPS online die Erlaubnis
   erteilen, Ihre Pakete ohne Unterschrift zuzustellen.
 - "Hinterlassen bei" Anweisung/ Hinweis - Teilen Sie uns mit, wo der
      UPS Fahrer Ihr Paket zugestellen soll (z. B. Vordach). Diese Option
      ist nur mit einer authorisierten Abstellgenehmigung verfügbar.

Welche weiteren UPS Zusatzleistungen stehen zur Verfügung?

UPS Import Control®

Mit diesem Service können Sie die Abholung, Terminierung und Fakturierung Ihrer Importsendungen aus über 120 Ländern jetzt besser verwalten. Durch fortschrittliche Technologie erhalten Sie die Kontrolle über wichtige Aspekte wie Zolldokumente, Zustellgeschwindigkeit und Zahlungsoptionen. Dieser Service beinhaltet:

UPS Abholservice einfach
Leiten Sie Ihre Versandaufkleber und Handelsrechnungen an UPS weiter. Es wird ein Versuch unternommen, den Versandartikel abzuholen. Trifft der Zusteller Ihren Exporteur nicht an, so hinterlässt er den Aufkleber.
EUR 5,40 pro Paket (oder pro Palette für WW Express Freight) zuzüglich der entsprechenden Versandkosten.

UPS Abholservice dreifach*
Leiten Sie Ihre Versandaufkleber und Handelsrechnungen an UPS weiter. Es werden drei Versuche unternommen, das Paket abzuholen. Trifft der Zusteller Ihren Exporteur nicht an, so wird der Aufkleber wieder an UPS retourniert und Sie müssen den Service erneut beantragen.
EUR 7,25 pro Paket zuzüglich der entsprechenden Versandkosten.

Entfernen der Handelsrechnung
Versenden Sie direkt an Dritte, ohne den Warenwert darzulegen.
EUR 16,25 pro Sendung zuzüglich der entsprechenden Versandkosten.

Print Return Label, Electronic Return Label, Prints and Posts Return Label sind inkludiert. Mehr Informationen zu diesen Services können auf der Seite "Wie bringt UPS meine Waren wieder zurück?" (UPS Returns) gefunden werden.

UPS Import Control kann über die UPS Versandsysteme UPS Internet Shipping, UPS CampusShip, UPS Developer Kit und die aktuelle Version von WorldShip genutzt werden.

UPS Proactive Response®¹

UPS Proactive Response nutzt anspruchsvolle interne Systeme, um Ihre Sendungen rund um die Uhr zu überwachen und fängt Pakete ab, wenn eingeplante Scans nicht stattgefunden haben. Wenn Meilensteine fehlen, nehmen wir proaktiv Kontakt zu Ihnen auf und leiten alle notwendigen Schritte in die Wege, um Ihre Sendung abzufangen; basierend auf zuvor definierten Anweisungen.

UPS Proactive Response™ Secure²

UPS Proactive Response Secure bietet eine finanzielle Absicherung für Ihre Sendungen, zusätzlich zu den Vorteilen, welche Ihnen UPS Proactive Response bietet. Wenn Meilensteine fehlen, werden wir Sie proaktiv kontaktieren und alle notwendigen Schritte in die Wege leiten (inklusive dem Einbinden der Fahrer)
Wir entschädigen Sie für verloren gegangene oder beschädigte Produkte bis zu dem Wert, welcher in Ihrem UPS Proactive Response Secure Kundenabkommen angegeben wurde.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte
www.ups.com/healthcarelogistics

UPS Trade Direct*

UPS Trade Direct Air
Eilige Luftfracht, die über die Haupthandelsrouten nach und aus Asien sowie Nordamerika zu transportieren ist, können Sie nun effizient und wirtschaftlich handhaben. Mit UPS Trade Direct Air werden Sendungen rasch und reibungslos an mehrere Einzelhändler gleichzeitig oder an Endkunden zugestellt. Neue Produkte und hochwertige Waren erreichen den Markt schneller und die Kosten für die Handhabung sinken.

UPS Trade Direct Ocean
Seefracht können Sie nun effizient und wirtschaftlich über die Haupthandelsrouten nach und aus Asien sowie Nordamerika transportieren lassen. Mit UPS Trade Direct Ocean bieten wir Ihnen eine vollständig integrierte Haus-zu-Haus-Lösung, mit der Sie bis zu 20 Tage an Lagerhaltung einsparen können. Auf diese Weise können Sie die Kosten senken, mehr Kontrolle erlangen und gleich mit der ersten Sendung die Produktverfügbarkeit erhöhen.

Mehr Information zu den UPS Trade Direct Services finden Sie auf ups.com

World Ease®*

Mit World Ease können Sie mehrere Sendungen, welche entweder derselben oder unterschiedlichen Serviceoptionen unterliegen, jedoch für dasselbe Land bestimmt sind, zu einer „Hauptsendung“ zusammenfassen, sodass eine konsolidierte Zollabfertigung im Namen eines einzigen Anmelders möglich ist. Dieser Service steht für Ausfuhren in über 65 Staaten in der Welt für Kunden, die WorldShip oder ein Host-to-Host-System nutzen, auf Vertragsbasis zur Verfügung. World Ease steht für Sendungen innerhalb der EU-Mitgliedsländer nicht zur Verfügung.

World Ease bietet
• Vorbestimmter Einfuhrort
• Festgelegte Beförderungszeiten
• Keine unerwarteten Zuschläge – festgelegte Frankaturen
• Komplette Sichtbarkeit bei der Sendungsverfolgung während
  des gesamten Versandes
• Vollständige Integration in Ihre eigenen Systeme
• Vereinfachte Versandvorgänge – automatische Abwicklung aller
  notwendigen Dokumente mit WorldShip bzw. mit einem
  Host-to-Host-System
• Rückholservice

Weitere Informationen zu World Ease auf ups.com

Mail Boxes Etc.®*

Versand und mehr
Die Mail Boxes Etc. Standorte sind die zentralen Anlaufstellen mit einem kompletten Serviceangebot für Privatkunden sowie kleine Unternehmen in Ihrem Ort. Jedes Mail Boxes Etc. Center bietet das gesamte Spektrum der UPS Versandoptionen sowie zahlreiche weitere Servicearten, darunter:

Postfach - Mail Boxes Etc. schützt Ihre vertrauliche Post und Ihre Daten mit einem rund um die Uhr zugänglichen, persönlichen Postfach in den meisten Centern. Zu den zusätzlichen Servicearten zählen Postweiterleitung, Faxempfang und die Möglichkeit, Ihre Post persönlich abzuholen.

Verpackungsservice - das Mail Boxes Etc. Fachpersonal verpackt fast alles professionell und fachgerecht, sodass Ihre zerbrechlichen Waren heil und unbeschadet am Bestimmungsort ankommen. Verpackungs- und Umzugsmaterial ist ebenfalls bei Mail Boxes Etc. erhältlich.

Dokumentenservice - in schwarz-weiß oder in Farbe, ob kopiert, gebunden, laminiert, vervielfältigt oder in Digitalausdruck – Mail Boxes Etc. wird jedem Wunsch gerecht.

UPS ist das bevorzugte Versandunternehmen von MBE Worldwide S.R.L., einer Tochtergesellschaft der Fineffe Gruppe. Die Mail Boxes Etc. Standorte außerhalb der Vereinigten Staaten sowie Kanadas sind wirtschaftlich unabhängig und werden von MBE Worldwide Masterlizenzgebern oder ihren Franchisenehmern betrieben. Informationen zu Mail Boxes Etc. Centern in Ihrer Nähe finden Sie unter www.ups.com.

UPS Express Critical®
Zeitkritische Sonderlösungen

UPS Express Critical® ist unser schnellster Service und bietet eine große Auswahl an dringenden und sicheren Transportoptionen für einmalige Sendungen jeder Größe, weltweit, zu jeder Zeit.

Wenn die Zeit knapp ist, unterstützt Sie unser Team mit Hilfe der besten Lieferanten, Angebote und Logistik, um für Sie eine maßgeschneiderte Tür-zu-Tür Lösung mit höchster Priorität zu entwickeln. Wir sorgen dafür, dass Ihre Sendung auf dem nächsten Flug an Bord ist, ermöglichen Ihnen den Zugriff auf die größten Charterflugzeuge der Welt und bieten einen persönlichen Transport Ihrer Sendung während des gesamten Transportzyklus. Zudem bieten wir Ihnen eine kostengünstige Straßentransport-Alternative für dringende Lieferungen innerhalb Europas.

Sie profitieren von einem einzigen End-to-End Logistik-Dienstleister mit vollständiger Online-Sichtbarkeit durch Tracking- und Zustellbestätigung. Sie können sicher sein, dass Ihre Sendungen mit der Sorgfalt ankommen, die sie verdienen - rechtzeitig und unversehrt.

Haben Sie eine eine dringende Sendung? Dann kontaktieren Sie unser Expertenteam zu jeder Zeit unter +43 1502 842 100 oder senden Sie uns eine E-Mail an: ec@ups.com

UPS TradeAbility

UPS TradeAbility
Unsere kostenlosen Informationsdienstleistungen helfen dabei, Ihre Waren effektiv über internationale Grenzen zu befördern. Finden Sie angepasste Tarifcodes, ungefähre Kosten inkl. Einfuhr- und Zollgebühren, Information über die Einhaltung von Richtlinien und vieles mehr durch eine einzige Internetbenutzeroberfläche oder durch unsere Internet Service Technologie, um TradeAbility auf Ihrer Internetseite oder im nachgeschalteten System zu integrieren.

UPS TradeAbility Harmoniser - hiermit können Sie die Zolltarifkennziffer korrekt bestimmen und nutzen.

UPS TradeAbility Landed Cost - hiermit können Sie die Gesamtkosten für ein Produkt, einschließlich der anfallenden Zölle, Steuern, Gebühren und Versandtarife, berechnen.

UPS TradeAbility Denied Party Screener - hiermit können Sie feststellen, ob für einen bestimmten Handelspartner Beschränkungen gelten.

UPS TradeAbility Export License Detector - hiermit können Sie überprüfen, ob Sie bei der Ausfuhr einer Ware die für das betreffende Land geltenden Handelsvorschriften, Verfahren, Zolltarife und sonstigen Bestimmungen einhalten.

UPS TradeAbility Forms - hiermit können Sie anhand der Versandmerkmale feststellen, welche Dokumente für die Aus- und Einfuhr erforderlich sind, diese erstellen und automatisieren.

UPS TradeAbility Import Compliance - hiermit können Sie überprüfen, ob Sie bei der Einfuhr einer Ware die für das betreffende Land geltenden Handelsvorschriften, Verfahren, Zolltarife und sonstigen Bestimmungen einhalten.

Finden Sie mehr über die UPS TradeAbility Services auf ups.com heraus.

UPS Access Point™

UPS Access Point Standorte sind UPS Verkaufsstandorte, an denen Ihre Kunden an einem gut erreichbaren Ort zu praktischen Zeiten Pakete abgeben oder abholen können. Dank der Nutzung von Zeitungshändlern, Verbrauchermärkten und Tankstellen können Ihre Kunden von längeren Öffnungszeiten und größerem Komfort profitieren.

Wenn Sie sich alle UPS Access Point Standorte mit ihren individuellen Öffnungszeiten ansehen möchten, besuchen Sie bitte unsere Webseite www.ups.com.

Angebote:
Versand an einen UPS Access Point Standort
Sie haben die Möglichkeit, den Versand an UPS Access Point Standorte als eine Lieferoption anzubieten. Wenn Ihre Kunden Waren bestellen, können sie angeben, dass die Lieferungen an einen UPS Access Point Standort zugestellt werden soll. Ihre Kunden erhalten per E-Mail oder SMS eine Benachrichtigung, wenn ihr Paket in dem von ihnen ausgewählten UPS Access Point Standort abholbereit ist.
Sie können jedes UPS Versandsystem nutzen, um Pakete zur Abholung direkt zu einem günstig gelegenen UPS Access Point Standort schicken zu lassen, an dem Ihre Kunden die Sendung abholen können.

Zustellung nur an Original-Empfänger
Mit diesem Service ermöglichen Sie Ihren Kunden, dass nur der Original-Empfänger, der auf dem Versandaufkleber genannt wird, das Paket am UPS Access Point Standort abholen darf (keine Abholung durch eine dritte Person erlaubt).
Hierbei fällt eine zusätzliche Gebühr von 3,20 EUR an

Sicherheits-Code zur Paketabholung
Stellen Sie Ihren Kunden einen Sicherheits-Code zur Verfügung. Dadurch geben Sie ihnen mehr Sicherheit und ermöglichen ihnen auch, ihre Pakete durch Dritte abholen zu lassen. Diese Möglichkeit erlaubt auch die Nutzung des UPS Access Point Netzwerkes, wenn die Identität des Empfängers unbekannt ist (z. B. Techniker des Kundendienstes).
Ohne Gebühr.

Bitte beachten Sie:
• Für an einen UPS Access Point Standort zugestellte oder bei diesem
  abgegebene UPS Pakete gelten bestimmte Gewichts- und
 Größenbeschränkungen:
- Das Maximalgewicht (tatsächliches Gewicht) pro Paket beträgt 20 kg.
   Die Maximallänge pro Paket beträgt 97 cm.
- Die Maximalgröße pro Paket beträgt 330 cm (Länge und Gurtmaß
  zusammen)
• Der deklarierte Wert beim Versand an einen UPS Access Point Standort
  muss weniger als 5.000 USD betragen (oder der Wert in der jeweiligen
   Landeswährung) - Informationen zum deklarierten Wert pro Paket für die
   Abgabe in einem UPS Access Point Standort (Prepaid Drop-Off) finden
   Sie im Abschnitt “Servicebeschränkungen”.
• Der UPS Access Point Standort bewahrt Sendungen für einen gewissen
   Zeitraum auf. Bitte besuchen Sie www.ups.com/accesspoint, um
   herauszufinden, wie lange Pakete bis zur Abholung durch Sie oder eine
   von Ihnen bestimmte dritte Person aufbewahrt werden. Sendungen,
   die nicht abgeholt werden, werden von UPS als unzustellbar zum
   Versender retourniert.
• Bevor Sie oder eine von Ihnen bestimmte dritte Person ein Paket in
   einem UPS Access Point ausgehändigt bekommen, ist es möglich,
   dass Ihre Identität vorher verifiziert werden muss. Um herauszufinden,
   welche ID-Anforderungen im Bestimmungsland gelten, besuchen
   Sie bitte www.ups.com/accesspoint.
• Es gelten die zur Zeit des Versandes veröffentlichen Tarife. Eine
   Ausnahme stellen vertraglich vereinbarte Tarife dar.
• Internationale Gefahrgüter und internationale Sondergüter sind vom
   Versand an einen UPS Access Point Standort ausgeschlossen. Für
   weitere Beschränkungen des jeweiligen Bestimmungslandes
   besuchen Sie bitte die Webseite www.ups.com/accesspoint.

UPS Access Point™

Benachrichtigung des Empfängers und Zustellung an einen UPS Access Point Standort.
UPS wird Ihre Pakete an den ausgewählten UPS Access Point Standort zustellen. Zum Zeitpunkt der Zustellung an den UPS Access Point Standort oder kurz danach ändert sich der Trackingstatus für dieses Paket und es wird angezeigt, dass das Paket zur Abholung bereit ist (z. B. “Zustellung an einen UPS Access Point Standort, Abholung des Kunden wird erwartet”). Zustellversuche an den gewünschten UPS Access Point Standort stellen einen Zustellversuch im Rahmen der UPS Geld-zurück-Garantie dar. Die Sendung gilt in Bezug auf die UPS Geld-Zurück-Garantie als “zugestellt”, wenn das Paket an den gewünschten UPS Access Point Standort zugestellt wurde.

Persönliche Daten
Bei der Verarbeitung der persönlichen Informationen für die Nutzung der UPS Access Point Services gelten die UPS Beförderungsbedingungen sowie die UPS Datenschutzrichtlinie. Zusätzlich wird UPS als Serviceprovider möglicherweise im Namen von Ihnen oder Ihren Kunden und wo verfügbar den Status des Paketes per E-Mail, Text oder Anruf mitteilen. Folgenden Informationen werden genannt, sind aber nicht nur auf die nachfolgend genannten beschränkt: (1) Das Paket befindet sich im UPS System und auf dem Weg zu einem UPS Access Point Standort, (2) Für das Paket gibt es eine Ausnahme oder es wird verspätet zugestellt, (3) Das Paket kann in einem UPS Access Point Standort abgeholt werden und/oder (4) Erinnerung, dass das Paket abgeholt werden kann und an den Kunden zurückgesendet wird, falls es nicht innerhalb eines bestimmten Zeitraumes („Status Notiz“) abgeholt wird.
Sie, oder Sie im Namen Ihres Kunden, vertreten und garantieren, dass Sie vom Empfänger eine Einwilligung für den konkreten Fall und in informierter Weise eingeholt haben (und diese Einwilligung aufbewahren), wie dies nach allen anwendbaren Gesetzen, Vorschriften und Regelungen (einschließlich – wo anwendbar – der Rechtsprechung des Wohnsitzes des Empfängers) vorgeschrieben ist. Dies hat zum Zweck, dass UPS die personenbezogenen Daten des Empfängers zur Bereitstellung der UPS Access Point Dienste verwenden und an den Empfänger E-Mails und andere Benachrichtigungen über die UPS Access Point Dienste senden kann, inklusive Statusmeldungen (ohne Einschränkungen).

Nicht zu Hause - Zustellung an einen UPS Access Point
Wo verfügbar, kann UPS nach dem ersten nicht erfolgreichen Zustellversuch die Pakete Ihrer Kunden an einen nahegelegenen UPS Access Point Standort liefern. Wenn dies passiert, wird eine UPS InfoNotice hinterlegt, die Ihre Kunden darüber informiert, dass sie ihre Pakete an dem angegebenen UPS Access Point Standort abholen können und wann dies möglich ist.

Versand von bereits frankierten Paketen
In einem UPS Access Point Standort können Ihre Kunden noch einfacher Pakete versenden oder zurücksenden. Sendungen, auf denen bereits UPS Versandaufkleber angebracht sind, können Ihre Kunden bequem in einem UPS Access Point Standort abgeben.

UPS Access Point Rücksendung ohne Versandaufkleber (Label-Less Returns), wo verfügbar, erlaubt Ihren Endkunden, ein verschlossenes Paket ohne Versandaufkleber in einem UPS Access Point Standort abzugeben. Hierbei muss nur der Name des ursprünglichen Absenders, an den das Paket zurückgeschickt werden soll, angegeben werden. UPS Access Point Rücksendung ohne Versandaufkleber (Label-Less Returns) steht nur auf Vertragsbasis zur Verfügung.

Welche Unterstützung können Sie von UPS bei der internationalen Zollabfertigung erwarten?

UPS Zollabwicklung - Export
Sichern Sie den zügigen Versand und die rechtzeitige Zustellung Ihrer grenzüberschreitenden Sendungen.

UPS führt täglich Millionen von Zollabfertigungen zuverlässig durch. Unsere Erfahrung und unser globales Wissen helfen Ihnen bei der Erfüllung lokaler Vorschriften und vermeiden zollbedingte Verzögerungen.

Außerdem wurde UPS in ganz Europa als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) anerkannt oder verfolgt den Status als besonders zuverlässiger und vertrauenswürdiger Supply-Chain-Partner. Dieses EU-Zertifikat bedeutet eine zügige Zollabfertigung für UPS Sendungen sowie eine optimierte Supply Chain.

Für routinemäßig anfallende Zollabfertigungen entstehen keine Kosten; im Folgenden finden Sie eine Liste außerroutinemäßig anfallender Zollabfertigungen.

search Brokerage services

Welche Unterstützung können Sie von UPS bei der
internationalen Zollabfertigung erwarten?

UPS Zollabwicklung - Import
Sichern Sie den zügigen Versand und die rechtzeitige Zustellung Ihrer grenzüberschreitenden Sendungen.

UPS führt täglich Millionen von Zollabfertigungen zuverlässig durch. Unsere Erfahrung und unser globales Wissen helfen Ihnen bei der Erfüllung lokaler Vorschriften und vermeiden zollbedingte Verzögerungen.

Außerdem wurde UPS in ganz Europa als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) anerkannt oder verfolgt den Status als besonders zuverlässiger und vertrauenswürdiger Supply-Chain-Partner. Dieses EU-Zertifikat bedeutet eine zügige Zollabfertigung für UPS Sendungen sowie eine optimierte Supply Chain.

Für routinemäßig anfallende Zollabfertigungen entstehen keine Kosten; im Folgenden finden Sie eine Liste außerroutinemäßig anfallender Zollabfertigungen.

search UPS Zollabwicklung

search

Welche Unterstützung können Sie von UPS bei der internationalen Zollabfertigung erwarten?

UPS Paperless® Invoice

Mit diesem Service können Sie Ihre Handelsrechnungen für internationale Sendungen elektronisch vorlegen.

UPS bietet als erstes Frachtunternehmen elektronische Rechnungen für den internationalen Versand. Mit der Nutzung dieser Technologie für die Integration von Auftragsbearbeitung, Versandvorbereitung und nun auch der Daten für Handelsrechnungen gestalten Sie Ihre Betriebsabläufe wirtschaftlicher und rationeller. Bei Zollstellen, die elektronische Unterlagen bearbeiten können, ist es daher nicht mehr nötig, mehrere Rechnungen auszudrucken und an Sendungen anzubringen.

Unternehmen, gleich welcher Größe oder Branche, können UPS Paperless Invoice nutzen. Und das Beste ist, dass UPS Paperless Invoice kostenfrei ist. Die Registrierung ist einfach. Zunächst melden Sie sich mit Ihrer „Mein UPS“ ID auf www.ups.com an. Dazu benötigen Sie lediglich eine UPS Kundennummer, Ihre digitalisierte Unterschrift und einen Briefkopf Ihres Unternehmens. Zur Authentifizierung sind eventuell Angaben zur Rechnung zu machen. Innerhalb von 24 Stunden nach der Anmeldung können Sie Paperless Invoice nutzen.

UPS Paperless Invoice funktioniert nahtlos mit den UPS Versandsystemen WorldShip, UPS CampusShip und UPS Internet Shipping. Mehr Informationen finden Sie auf ups.com.

UPS Broker of Choice®

Mit diesem Service wählen Importeure ihren eigenen Zollagenten für die Zollabfertigung ihrer internationalen UPS Sendungen.

Dieser Service ist für das gesamte Portfolio der UPS Versandservicearten verfügbar und stellt sicher, dass die etablierte Beziehung zu einem Zollagenten bestehen bleibt und gleichzeitig durch Ihre Zusammenarbeit mit UPS kostbare Zeit gespart sowie Versand- und Zollverfahren beschleunigt werden. UPS Broker of Choice bietet vollständige Transparenz bei der Sendungsverfolgung und erlaubt es Importeuren, ihre Gebühren zu senken sowie Fehlerquellen durch vielfache Zollabfertigungsverfahren zu reduzieren.

Zwei Optionen für Importeure:
Wählen Sie UPS Broker of Choice OnSite für Sendungen, die im Besitz von UPS bleiben, während der Zollagent des Importeurs die Zollabfertigung vor Auslieferung der Sendung durch UPS abwickelt.

Wählen Sie UPS Broker of Choice OffSite für Sendungen unter Zollverschluss (auf Anweisung des Importeurs). Zum Beispiel kann UPS Ihre Import Sendung in ein Zolllager zustellen. Dort nimmt der Zollagent des Importeurs die Zollabfertigung vor. Der Transport über UPS ist mit der Zustellung der Sendung in das Zolllager abgeschlossen.

Mit UPS Broker of Choice hat Ihr Zollagent über die Website UPS Import Clearance Alert (www.ups.com/import).

Einzelheiten und aktuelle Tarife für den Service UPS Broker of Choice erhalten Sie auf www.ups.com oder von Ihrem UPS Kundenbetreuer.

UPS FTZ Facilitator®

Dieser Service erlaubt Importeuren und Exporteuren UPS zur Beförderung internationaler Sendungen unter Zollverschluss in und aus Freihandelszonen (FTZ) zu nutzen.

Dies ermöglicht es, Warensendungen ohne Zwischenschaltung anderer Transporteure in und aus FTZ zu befördern. Mittels logistischer Dienstleistungen aus einer Hand werden Transparenz und Sendungsverfolgung für Im- und Exporteure optimiert. Mögliche Fehlerquellen sowie dadurch verursachte Mehrkosten, wie sie durch die Nutzung mehrerer Transportunternehmen entstehen können, werden reduziert.

Importeure können Sendungen ganz einfach mithilfe von UPS FTZ Facilitator unter Zollverschluss direkt an eine von ihnen bestimmte FTZ senden. Exporteure können über UPS FTZ Facilitator ihre Waren unter Zollverschluss von einer FTZ an einen internationalen Bestimmungsort versenden. Ob Importeur oder Exporteur: Mit diesem Service steht Ihrer eigenen Globalisierung nichts mehr im Wege.

Mit dem UPS FTZ Facilitator haben Sie zudem über die UPS Import Clearance Alert Website vorab Zugriff auf Versanddokumente für Ihren Zollagenten und den FTZ Sachbearbeiter (www.ups.com/import).

Wie kann mir UPS beim Transport von als Gefahrgut klassifizierten Gütern helfen?

UPS kann die folgenden Gefahrgut-Kategorien via Luft und Land an genehmigte Destinationen schicken. Die meisten Gefahrgut-Sendungen erfordern einen Vertrag mit UPS. Weiterhin sind ein Versandsystem sowie die Genehmigung der Aufkleber durch UPS verpflichtend. Um die Klassen und Güter, welche von UPS akzeptiert werden, sowie die genehmigten Empfangs- und Versandländer einzusehen, besuchen Sie bitte ups.com.

search Gefahrgut

Zusätzliche Informationen

Dieser Abschnitt enthält Informationen über:

• Frankaturen
• Von der Beförderung ausgeschlossene Artikel und Servicebeschränkungen
• Geld-zurück-Garantie
• Haftung
• Beförderungsbedingungen

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
SEITE 4

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
SEITE 11

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
SEITE 21

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
SEITE 31

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
SEITE 48

ABSCHNITT 6
FRACHT
SEITE 58

5. ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN UND

UPS BEFÖRDERUNGSBEDINGUNGEN FÜR PAKETSENDUNGEN

Welche Frankatur ist möglich?

UPS bietet verschiedene Rechnungsoptionen, um verschiedenste Kundenbedürfnisse abzudecken.
Sehen Sie bitte in der unten stehenden Tabelle nach, welche Option die beste für Sie ist.

search

Allgemeines

UPS behält sich das Recht vor, unter bestimmten Umständen die Zustellung zurückzuhalten und erst nach Bezahlung zuzustellen.

Rechnungsgültigkeit und -korrekturfrist: Alle ausgestellten UPS Rechnungen werden als angenommen betrachtet, wenn nicht innerhalb von neunzig (90) Tagen ab Rechnungsdatum eine schriftliche Aufforderung zur Rechnungskorrektur bei UPS eingegangen ist.

Setzen Sie sich bei Fragen zu den Rechnungsoptionen, die für Ihren Versandort gelten, bitte mit der UPS Kundendienstzentrale unter
01/ 599 14 20 30 in Verbindung.

Von der Beförderung ausgeschlossene Artikel und Servicebeschränkungen

Von der Beförderung ausgeschlossene Artikel

Folgende Artikel sind vom Versand mit UPS in alle Länder ausgeschlossen, sofern nicht eine schriftliche individuelle Sonderregelung vereinbart wurde.

• Alkoholische Getränke
• Elfenbein und Elfenbeinprodukte
• Felle
• Feuerwaffen
• Gefährliche Güter (entsprechend den IATA- und ADR-Bestimmungen)
• Gegenstände von besonderem Wert (z. B. Kunstgegenstände,
 Antiquitäten, Edelsteine, Gold und Silber)
• Geld, begebbare Papiere und Pre-Paid-Karten
• Häute von wild lebenden Tieren
• Lebende Tiere
• Leicht verderbliche Waren
• Persönliche Gegenstände (Ausnahme: in ausgewählte Länder, falls durch
 teilnehmende Mail Boxes Etc. Center versendet wird)
• Pflanzen
• Pornografisches Material
• Saatgut
• Schmuck- und Uhrensendungen mit einem Wert von über USD 500,- pro
  Paket bzw. dem entsprechenden Betrag in der jeweiligen
  Landeswährung
• Tabak und Tabakwaren
• Unbegleitetes Gepäck (Ausnahme: in ausgewählte Länder, falls durch
  teilnehmende Mail Boxes Etc. Center versendet wird)

Persönliche Gegenstände sind für gewöhnlich Artikel, die dem Versender gehören – Mindestbesitzdauer 6 Monate – und für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind. Die exakte Definition für „Persönliche Gegenstände“ (basierend auf den gültigen Zollbestimmungen) ist von Land zu Land unterschiedlich. Nähere Informationen erhalten Sie von Ihrer lokalen UPS Kundendienstzentrale.

Unbegleitetes Gepäck sind Koffer, Tragetaschen, Rucksäcke, Aktentaschen und ähnliche Gepäckstücke – ungeachtet ihres Inhaltes (es sei denn, sie werden leer, unverschlossen und entsprechend verpackt in Übereinstimmung mit den UPS Richtlinien versendet).

Ebenfalls von der Beförderung ausgeschlossen sind: Güter, die in Verbindung mit einem Zollbegleitschein (Carnet ATA) befördert werden; alle temporären Ein- und Ausfuhren sowie Güter, die mit einem FCR, FCT oder CAD (Kassa gegen Dokumente) befördert werden; Sendungen mit verborgenen Mängeln, die aufgrund ihrer Natur Personen, Waren oder Ausrüstung verschmutzen, beeinträchtigen oder schädigen können; Waren, deren Beförderung durch gesetzliche Bestimmungen des Herkunfts-, Transit- oder Bestimmungslandes verboten ist (z. B. Elfenbein und Elfenbeinprodukte); Waren, auf die Verbrauchssteuern zu zahlen sind (z. B. Spirituosen) oder die spezielle Einrichtungen, Sicherheitsvorkehrungen oder Genehmigungen erfordern. Bestimmte Waren dürfen gemäß den einschlägigen Gesetzen nur unter vorschriftsmäßigen Bedingungen transportiert werden und bestimmte Waren sind vom Lufttransport ausgeschlossen (z. B. Flüssigkeiten in Glasbehältern).

Versand auf Vertragsbasis mit UPS von Artikeln, die von der Beförderung ausgeschlossen sind

UPS kann bestimmte Artikel, die als von der Beförderung ausgeschlossen aufgelistet sind, auf Vertragsbasis für Versender mit regelmäßigem Versandvolumen und bei Erfüllung aller gültigen Verordnungen zum Transport annehmen.

UPS hat hierzu das International Special Commodities (ISC) Programm eingeführt, um den Kunden zu ermöglichen, verbotene Artikel (z. B. Artikel, die zusätzliche Papiere oder Gutachten benötigen oder verderblich sind) an bestimmte Destinationen zu versenden.

Die folgenden Artikel unterliegen möglicherweise dem ISC Programm:
• Alkoholische Getränke
• Biologische Substanzen, Kategorie B, ausgenommen menschliche oder
   tierische Proben
• Leicht verderbliche Waren (Fisch und Fleisch)
• Pflanzen
• Saatgut
• Tabak und Tabakwaren
• Spezielle Ausnahmen

Nicht alle Waren können in alle Länder versendet werden.

Dieses Programm erfordert einen Vertrag. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline 01/ 599 14 20 30 oder nehmen Sie Kontakt mit Ihrem UPS Kundenbetreuer auf.

Von der Beförderung ausgeschlossene Artikel und
Servicebeschränkungen

Alkoholische Getränke

UPS bietet einen optimierten Service für den nationalen und internationalen Versand von alkoholischen Getränken, die einen maximalen Alkoholgehalt von 70 % Vol. haben. Dieser Service ist nur auf Vertragsbasis erhältlich, doch die Erfüllung der Nutzungsbedingungen lässt sich umgehend ermitteln und Kunden können den Service sofort in Anspruch nehmen.

Alkoholische Getränke können sowohl versteuert als auch unter Steueraussetzung versendet werden, vorausgesetzt, der Alkoholgehalt beträgt weniger als 70 % Vol. und sie sind in Behältern mit einer Kapazität von maximal fünf Litern abgefüllt.

UPS befördert alkoholische Getränke, die diese Vorgaben erfüllen, auf internationaler Ebene innerhalb der gesamten Europäischen Union (EU) ausgenommen Finnland, Schweden und sonstige Gebiete, die entweder nicht zum EU-Zollgebiet gehören oder dem gemeinsamen Mehrwertsteuersystem der EU nicht unterliegen. Alkohol unter Steueraussetzung darf nicht innerhalb Lettlands oder Maltas bzw. von diesen Ländern aus verschickt werden.

Sendungen, die Alkohol enthalten, müssen den deutlichen Vermerk „alkoholische Getränke“ auf dem Versandaufkleber, dem Frachtbrief sowie auf sonstigen Versanddokumenten tragen. Alkoholische Getränke sind nicht zusammen mit nicht-alkoholischen Produkten in derselben Sendung zu verschicken. Sendungen, die alkoholische Getränke enthalten, müssen separat für die Abholung durch UPS vorbereitet werden.

UPS stellt alkoholische Getränke ausschließlich an volljährige Personen zu. Beim Versand von Alkohol an Privatadressen muss daher die Option „Unterschrift einer volljährigen Person erforderlich“ gewählt werden (siehe Abschnitt „Zusatzleistungen und Zuschläge“).

Produkte wie Alkohol sind in allen EU-Mitgliedsländern verbrauchssteuerpflichtig. Daher müssen alle nationalen sowie internationalen Sendungen mit den entsprechenden Dokumenten und Steuerzeichen versehen sein. Zu beachten: UPS lässt die Verbrauchssteuerformulare nicht automatisch vom Empfänger unterzeichnen und sendet diese Dokumente auch nicht automatisch an den Versender zurück.

Genaue Einzelheiten zur Verbrauchssteuerpflicht sind online von der Europäischen Kommission erhältlich¹. Die UPS Broschüre zum Alkoholversand sowie weitere Informationen können Sie von Ihrem UPS Kundenbetreuer anfordern.

Allgemeine Auflagen

Der Versender ist für die Erfüllung der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen in den jeweiligen Ländern verantwortlich. Bei den Sendungen können aufgrund von Untersuchungen durch Zoll- oder andere Behörden Verzögerungen auftreten.

Wir behalten uns das Recht vor, die Beförderung von Paketen abzulehnen oder auszusetzen, auf denen keine ausreichenden Angaben über den Versender und den Empfänger zu finden sind oder die nach unserer Auffassung für einen Transport ungeeignet, nicht ausreichend beschrieben, klassifiziert, verpackt bzw. gekennzeichnet oder nicht von den erforderlichen Dokumenten begleitet sind.

Wir befördern keine Waren, die gemäß einer gesetzlichen Bestimmung oder Verordnung einer staatlichen, bundesstaatlichen oder örtlichen Behörde des Herkunfts- oder Bestimmungslandes verboten sind oder die gegen ein einschlägiges Export-, Import- oder ein anderes Gesetz verstoßen oder welche die Sicherheit unserer Mitarbeiter, Agenten und Subunternehmer oder der Transportmittel gefährden oder die nach unserer Auffassung andere Güter oder Ausrüstungen verschmutzen, beeinträchtigen oder anderweitig beschädigen oder die aus wirtschaftlichen oder praktischen Erwägungen für einen Transport ungeeignet sind.

Gefährliche Güter

UPS befolgt die Richtlinien des Internationalen Luftverkehrsverbandes (IATA) für den Lufttransport und die Richtlinien für den Transport auf Straßen (gemäß UN ADR) und nimmt daher weder zur nationalen noch zur internationalen Beförderung gefährliche Güter an. Zudem befolgt UPS die örtlich geltenden Vorschriften für den Straßentransport.

Unternehmen, welche Gefahrgut ohne entsprechende Kennzeichnung, Dokumente und Verpackung versenden, müssen mit erheblichen finanziellen und rechtlichen Strafen rechnen.

Es ist wichtig, dass Sie beim Versand mit UPS Folgendes beachten:

1 Wenn Sie bereits benutzte Verpackungen oder Kartons wiederverwenden, sorgen Sie bitte unbedingt dafür, dass alle alten Aufkleber und Kennzeichnungen entfernt werden. Aufkleber für gefährliche Güter jeglicher Art bewirken, dass sich die Beförderung der Sendung verzögert und diese kontrolliert wird. Dies bringt sowohl für Sie als auch für Ihre Kunden Unannehmlichkeiten und Laufzeitverzögerungen mit sich.

2 Wenn Sie Güter versenden, bei denen nicht auszuschließen ist, dass sie als gefährlich zurückgewiesen werden, da sie eine ungewöhnliche Bezeichnung tragen oder auffällig aussehen, ist es ratsam, in den Versanddokumenten ganz klar anzugeben, dass diese „nicht als gefährliche Güter klassifiziert“ sind. Auf diese Weise sorgen Sie dafür, dass sich die Beförderung Ihrer Sendung nicht unnötig verzögert. Bei einer falschen Deklaration kann der Versender mit einem erheblichen Bußgeld belegt werden.

Servicebeschränkungen
UPS stellt nicht an Postfächer zu und holt von diesen auch keine Sendungen ab.

Der Höchstwert und die Haftungsgrenze pro Paket betragen USD 50 000,- bzw. den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. Für den Worldwide Express Freight Service beträgt der Höchstwert und die Haftungsgrenze pro Palette USD 100 000,- bzw. den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. Bei Schmuck- und Uhrensendungen betragen der Höchstwert und die Haftungsgrenze pro Paket USD 500,- bzw. den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung.

Der Nachnahmeservice wird innerhalb Österreichs, in die EU, nach Liechtenstein, Norwegen und in die Schweiz angeboten. Der maximal zulässige Nachnahmebetrag, der pro Paket in Empfang genommen werden kann, beträgt bei Zahlung per Scheck USD 50 000,- bzw. den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. COD ist nicht verfügbar für Paletten. Der maximal zulässige Bargeldbetrag, den UPS pro Tag von einem Empfänger für einen Versender in Empfang nimmt, beläuft sich auf USD 5 000,- bzw. den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung (bei Sendungen nach Frankreich gilt ein Maximalbetrag pro Tag und Empfänger von EUR 750,- und bei Sendungen nach Italien unter EUR 1 000,-).

Der maximale und deklarierte Wert pro Paket für eine Abgabe bei einem Drittanbieter oder einem UPS Access Point beträgt USD 1.000,- oder den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung.

Der maximale und deklarierte Wert pro Paket für eine nationale Sendung mit UPS Rückholservice einfach beträgt USD 999,- und der eines nationalen Paketes mit UPS Rückholservice dreifach beträgt USD 50.000,- bzw. den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. Der maximale und deklarierte Wert pro Palette für eine Worldwide Express Freight Sendung beträgt USD 100.000,- oder den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. Der maximale und deklarierte Wert pro Paket für eine Abgabe bei einem Drittanbieter oder einem UPS Access Point beträgt USD 1.000,- oder den entsprechenden Betrag in der jeweiligen Landeswährung. Der maximale und deklarierte Wert pro Paket für eine internationale Sendung mit UPS Rückholservice einfach oder für eine internationale Sendung mit UPS Rückholservice dreifach beträgt USD 50.000,-. Für jede Sendung, die einen maximalen bzw. deklarierten Wert über USD 999,- ist die Erstellung eines UPS Beleges für Sendungen mit hohem Warenwert erforderlich.

Dieser muss von dem UPS Zusteller bei der Sendungsübergabe unterschrieben werden. Falls kein Beleg für Sendungen mit hohem Warenwert erhalten und unterschrieben wurde, ist der maximale bzw. deklarierte Wert jeder Sendung auf USD 999,- beschränkt. Die Höhe des entsprechenden Betrages in EUR erfahren Sie von Ihrer UPS Kundendienstzentrale unter 01/ 599 14 20 30.

Gewichtsgrenzen und maximale Abmessungen

UPS hat für alle UPS Servicearten bestimmte Gewichtsgrenzen und maximale Abmessungen für Pakete festgelegt. Die folgenden Einschränkungen gelten ausschließlich für einzelne Pakete. Es bestehen keine Beschränkungen hinsichtlich des Gesamtgewichtes einer Sendung oder der Anzahl der Pakete in einer Mehrpaketsendung.

Das Höchstgewicht (tatsächliches Gewicht) pro Paket beträgt 70 kg¹.

Die maximale Länge pro Paket beträgt 274 cm.

Die maximale Abmessung (Länge plus Umfang) pro Paket beträgt 419 cm.

Pakete, die mehr als 25 kg wiegen, benötigen einen Aufkleber „schweres
Paket“.

Bei Paketen, die im Verhältnis zu ihrem Gewicht sehr groß sind, kann das Volumengewicht über dem tatsächlichen Gewicht der Sendung liegen. Bei derartigen Sendungen berechnet UPS die Versandgebühr nach dem Volumengewicht.

Beim Versand von Paketen, die eine zusätzliche Handhabung erfordern, kann ein Zuschlag erhoben werden.

Beim Versand von Paketen, die ein bestimmtes Ausmaß, nicht aber das von UPS bestimmte Maximalausmaß pro Paket überschreiten, kann ein Zuschlag erhoben werden.

Pakete, welche die von UPS bestimmten Gewichts- und Größenbeschränkungen überschreiten, werden nicht zur Beförderung durch UPS angenommen. Sollten diese Pakete im UPS Beförderungssystem zur Beförderung gefunden werden, wird ein Zuschlag wegen Überschreiten der Gewichtsgrenzen und maximalen Abmessungen erhoben.

UPS Geld-zurück-Garantie

Geld-zurück-Garantie

Für bestimmte Servicearten und ausgewählte Bestimmungsorte bietet UPS eine Geld-zurück-Garantie auf die Versandtarife. Genauere Angaben zum Anwendungsbereich können unter dem Abschnitt „Laufzeit und Kosten berechnen“ auf unserer Website www.ups.com eingesehen werden. Geben Sie einfach Ihre Versandinformationen ein. Sie können die Anwendungsbereiche auch von der UPS Kundendienstzentrale unter der Rufnummer 01/ 599 14 20 30 beziehen. Gilt die Geld-zurück-Garantie für Ihren Service und sollte UPS bis zur angegebenen Zeit keinen Zustellversuch für Ihre Sendung unternehmen, werden wir Ihnen (bzw. demjenigen, der für den Versand bezahlt hat) auf Antrag die Versandkosten erstatten oder gutschreiben (bzw. eine anteilmäßige Erstattung leisten, falls nur einige Pakete einer Mehrpaketsendung außerhalb der entsprechenden Uhrzeiten ausgeliefert werden), jeweils netto ohne Zuschläge, Mehrwertsteuer, Zollgebühren, Steuern oder Abgaben, sofern folgende Bedingungen erfüllt sind:

a) Versanddokumente (einschließlich Aufklebern) müssen korrekt ausgefüllt und jedes Paket muss mit einem Dokument/Aufkleber versehen sein, das/der mit einer UPS Online-Versandlösung erstellt wurde oder den UPS Verpackungsrichtlinien entspricht;

b) die im Herkunfts-, Bestimmungs- oder Transitland eventuell erforderlichen Dokumente müssen vollständig und genau ausgefüllt und dem Paket beigelegt sein;

c) das Paket muss, falls zutreffend, mit einem Aufkleber für die Samstagszustellung versehen sein (für Bestimmungsorte, in denen dieser Service verfügbar ist);

d) die Sendung muss bis zu der von UPS für die garantierte Zustellung angegebenen spätesten Abholzeit an UPS übergeben worden sein;

e) Sie müssen Ihre Anfrage schriftlich oder telefonisch binnen 15 Kalendertagen nach dem Datum der planmäßigen Zustellung an UPS gerichtet und uns den Namen und die Adresse des Empfängers, das Versanddatum, das Paketgewicht und die UPS Kontrollnummer mitgeteilt haben;

f) die Sendung darf keine zusätzliche Handhabung erfordern, übergroße Paletten oder ein großes Paket sein/beinhalten, wie im Abschnitt „Zusatzleistungen und Zuschläge“ der UPS Tariftabelle und Serviceleistungen beschrieben.

  
  
Die Geld-zurück-Garantie tritt nicht ein, wenn der Zustellverzug
auf folgende Umstände zurückzuführen ist: Das Paket erfüllt nicht
die in Paragraph 3.1 unserer
Beförderungsbedingungen aufgeführten Serviceeinschränkungen und -bedingungen; Umstände, die wir
nicht zu vertreten haben (s. Paragraph 6 unserer Beförderungsbedingungen); die Frachtaussetzung oder die Rücksendung eines Paketes gemäß Paragraph 3.3 unserer Beförderungsbedingungen; die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes durch UPS gemäß unseren Beförderungsbedingungen.


Um jedes Missverständnis auszuschließen: UPS haftet im Rahmen seiner Geld-zurück-Garantie nur im obengenannten Umfang. Diese Garantie ist darüber hinaus in keiner Weise eine Zusicherung oder ein Versprechen, dass die Sendung zu einem bestimmten
Zeitpunkt eintrifft.


Der UPS Standard® Service bietet 2018 eine Geld-zurück-Garantie für Sendungen aus Österreich zu Destinationen innerhalb der EU. Bitte sehen Sie unsere UPS Beförderungsbedingungen ein.

Haftung

Haftung für Verlust, Beschädigung oder Verspätung

Nachstehend finden Sie eine Zusammenfassung einiger Bestimmungen der UPS Beförderungsbedingungen. Diese Zusammenfassung dient lediglich Ihrer Information. Die vollständigen Beförderungsbedingungen, die alleine Gültigkeit haben, finden Sie ebenfalls in diesem Abschnitt.

Für den internationalen Frachtverkehr finden unter Umständen internationale Abkommen Anwendung. Dazu zählen insbesondere das Warschauer und das Montrealer Abkommen für Luftfracht und das CMR-Abkommen für den Straßentransport. Nach dem Binnenrecht bestimmter Länder können die Bestimmungen dieser Konventionen zum Teil auch auf den reinen Inlandfrachtverkehr ausgedehnt werden.

In den Fällen, in denen das Warschauer Abkommen, das Montrealer Abkommen oder das CMR-Abkommen Anwendung finden, wird unsere Haftung für Verlust oder Beschädigung der Sendung durch diese geregelt und beschränkt.

– Die nach dem Warschauer oder Montrealer Abkommen gültige
  Beschränkung liegt in der Regel bei 19 Sonderziehungsrechten1 (SDR)
 pro Kilogramm der betroffenen Waren.

– Die Beschränkung nach dem CMR-Abkommen liegt bei 8,33 SDR
 pro Kilogramm.

In den Fällen, in denen die Bestimmungen der Abkommen keine Anwendung finden, zahlen wir auf Schadensnachweis (wie in allen Fällen) für die von uns zu vertretenden Verluste oder Beschädigungen eine Höchsthaftungssumme von:

– EUR 85,00 pro Sendung oder

– falls höher, 8,33 SDR pro kg der betreffenden Sendung

Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den UPS Beförderungsbedingungen.

Bei Sendungen, deren Wert den zutreffenden Höchstbetrag für die Haftung übersteigt, bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer erhöhten Haftungsgrenze, indem Sie auf dem Versanddokument einen höheren Wert angeben und dafür einen entsprechenden Zuschlag entrichten. Bei Angabe eines höheren Wertes und entsprechender Zuschlagszahlung haftet UPS für nachgewiesene Schäden, maximal jedoch bis zum angegebenen Betrag (siehe auch „Zusatzleistungen und Zuschläge“).

Der Wert der Sendungen darf den Gegenwert von USD 50 000,- (USD 500,- bei Schmuck und Uhren) pro Paket in einer Sendung für kleine Pakete bzw. den Gegenwert von USD 100 000,- pro Palette einer Worldwide Express Freight Sendung nicht überschreiten, da UPS Gegenstände mit einem höheren Wert von der Beförderung ausgeschlossen hat.

Mit Ausnahme der Fälle, in denen die Abkommen oder zwingendes nationales Recht anwendbar sind und abweichende Bestimmungen vorsehen, leisten wir keine Entschädigung für rein wirtschaftliche Verluste (z. B. entgangene Gewinne, entgangene Geschäfte oder Einkommensverluste aus Nutzungsverlust), auch wenn bezüglich der Sendung eine Wertangabe erfolgt ist. Wir haften auch nicht für Verlust oder Beschädigung Ihrer Verpackungen oder Palette.

 
 
Ansprüche gegen UPS müssen zum frühestmöglichen Zeitpunkt und innerhalb der in unseren Beförderungsbedingungen aufgeführten Fristen schriftlich geltend gemacht werden. Unter bestimmten Umständen können nach den Bestimmungen der Abkommen (falls zutreffend) Ansprüche gegen UPS auch außerhalb dieser Fristen geltend gemacht werden.

Zusätzlich zu den obigen Bestimmungen müssen eventuelle gerichtliche Schritte binnen 8 Monaten nach Zustellung oder (im Falle der Nichtzustellung) nach dem Datum der geplanten Zustellung gegen UPS unternommen werden. Falls das Warschauer, Montrealer oder das CMR-Abkommen zutrifft, können andere Fristen für die Einleitung von gerichtlichen Schritten gelten: 2 Jahre im Falle des Warschauer und Montrealer Abkommens bzw. 1 Jahr (3 Jahre bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung durch UPS) im Falle des CMR-Abkommens.

UPS Beförderungsbedingungen

Dies ist die zum Veröffentlichungsdatum des Leitfadens aktuelle Fassung. Die neueste Fassung, die für Ihre Sendungen gilt, kann unter www.ups.com abgerufen oder von einer UPS Kundendienstzentrale bezogen werden.

1. Einleitung
A. UPS übernimmt Beförderungsaufträge nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen, die durch die Regelungen der jeweils gültigen UPS Tariftabelle und Serviceleistungen („Tariftabelle“) ergänzt werden.
Soweit sich aus diesen Beförderungsbedingungen nichts anderes ergibt, gelten weiterhin für Kaufleute in Deutschland die Regelungen der ADSp (ausgenommen Ziff. 27, 29 ADSp), in Österreich die Regelungen der AÖSp (ausgenommen §§ 39-41).

B. Je nach Absendeland bedeutet „UPS“ die jeweils zutreffende der folgenden Gesellschaften und der Versender schließt den Vertrag mit dieser. Diese Gesellschaft ist auch das Hauptfrachtunternehmen im Sinne der in Absatz C genannten Abkommen und Übereinkommen.

Deutschland – United Parcel Service Deutschland Inc. & Co OHG; Österreich – United Parcel Service Speditionsges.m.b.H.; Schweiz – UPS United Parcel Service (Schweiz) AG alle mit der Anschrift c/o Avenue Ariane 5, 1200 Brüssel, Belgien (durch diese Anschrift wird jedoch nicht notwendigerweise der Gerichtsstand bestimmt).

C. Liegt bei einem Transport auf dem Luftweg das Endziel oder ein Zwischenstopp in einem anderen als dem Absendeland, können die internationalen Luftverkehrsabkommen zur Anwendung kommen. (Im Sinne dieser Bedingungen bedeutet internationale Luftverkehrsabkommen (i) das Übereinkommen vom 28. Mai 1999 zur Vereinheitlichung bestimmter Vorschriften über die Beförderung im internationalen Luftverkehr (Montrealer Übereinkommen) oder (ii) das Abkommen über die Vereinheitlichung bestimmter Regeln im internationalen Luftfrachtverkehr, unterzeichnet in Warschau am 12. Oktober 1929 oder (iii) diese durch Protokoll oder ergänzendes Abkommen abgeänderte oder ergänzte Abkommen. Weiterhin kann eine internationale Beförderung den Vorschriften des am 19. Mai 1956 in Genf unterzeichneten Übereinkommens über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr („CMR“) unterliegen. Die internationalen Luftverkehrsabkommen und die CMR regeln und begrenzen die Haftung des Frachtunternehmens bei Verlust, Beschädigung oder Verspätung des Frachtguts.

D. Sendungen können über jegliche Zwischenstopps transportiert werden, die UPS für angemessen hält. UPS ist berechtigt, Subunternehmer zu beauftragen, für die diese Bedingungen gleichermaßen gelten.

E. In diesen Bedingungen bedeutet „Frachtbrief“ ein einzelner UPS Frachtbrief beziehungsweise ein einzelnes Versanddokument oder das auf einem Absendebeleg unter demselben Datum, derselben Empfängeradresse und Serviceart dokumentierte Frachtgut.

Alle Pakete unter einem Frachtbrief werden als eine einzige Sendung angesehen.

2. Serviceumfang
Sofern keine besonderen Dienstleistungen vereinbart werden, beschränkt sich der von UPS angebotene Service auf Abholung, Transport, Zollabfertigung (sofern zutreffend) und Zustellung der Sendung.

Um die vom Versender gewünschte kurze Beförderungsdauer und das niedrige Beförderungsentgelt zu ermöglichen, werden die Sendungen im Rahmen einer Sammelbeförderung transportiert. Der Versender nimmt mit der Wahl der Beförderungsart in Kauf, dass aufgrund der Sammelbeförderung nicht die gleiche Obhut wie bei einer Einzelbeförderung gewährleistet werden kann.

Der Versender wird darauf hingewiesen, dass eine Kontrolle des Transportweges durch Ein- und Ausgangskontrollen an den einzelnen Umschlagstellen innerhalb des UPS Systems nicht erfolgt.

Der Versender sollte unter Berücksichtigung von Art und Wert des Gutes von der Möglichkeit Gebrauch machen, durch korrekte Angabe des Warenwertes und Zahlung des in der Tariftabelle geregelten Zuschlags eine Beförderung seiner Sendung in der Leistungsart „Wertpaket“ zu wählen. In dieser Leistungsart werden Pakete unter zusätzlichen Sicherheits- und Kontrollmaßnahmen transportiert.

3. Beförderungsbeschränkungen – Für internationale Luftfracht gelten ggfs. abweichende Bedingungen. Diese können bei der örtlichen UPS Kundendienstzentrale erfragt oder auf www.ups.com eingesehen werden.
3.1 UPS befördert keine Waren, die nach Maßgabe der folgenden Absätze (i) bis (iv) vom Transport ausgeschlossen sind.

(i) Pakete dürfen nicht über 70 kg wiegen oder eine Länge von über 274 cm oder eine Länge und Gurtumfang von zusammen mehr als 419 cm haben.

(ii) Der Wert eines Pakets darf den Gegenwert von USD 50 000 in der jeweiligen Landeswährung nicht überschreiten. Außerdem darf der Wert von Schmuck oder Uhren in einem Paket nicht den Gegenwert von USD 500 in der jeweiligen Landeswährung überschreiten.

(iii) Pakete dürfen nicht die in der Tariftabelle aufgeführten von der Beförderung ausgeschlossenen Artikel enthalten, insbesondere Güter von außergewöhnlich hohem Wert, Kunstwerke, Antiquitäten, Edelsteine, Briefmarken, Unikate, Gold oder Silber, Geld, Prepaid Karten oder begebbare Wertpapiere (insbesondere Schecks, Wechsel, Wertpapiere, Sparbücher, Aktienzertifikate oder sonstige Sicherheiten) sowie gefährliche Güter.

(iv) Pakete dürfen keine Waren enthalten, die Menschen oder Tiere oder ein Beförderungsmittel gefährden könnten, oder die auf sonstige Weise andere von UPS beförderte Waren verschmutzen oder beschädigen könnten, oder deren Beförderung, Aus- oder Einfuhr nach geltendem Recht verboten ist.

Der Versender ist für die Richtigkeit und Vollständigkeit der auf dem Frachtbrief gemachten Angaben verantwortlich und sorgt dafür, dass auf allen Paketen ausreichende Kontaktangaben über den Versender und Empfänger des Pakets verzeichnet sind und dass sie so verpackt, markiert und etikettiert sind, ihr Inhalt so beschrieben und klassifiziert ist und die jeweils erforderlichen Begleitunterlagen beigefügt sind, dass sie zur Beförderung geeignet sind und den Anforderungen der Tariftabelle und geltendem Recht entsprechen.

Der Versender erklärt, dass die Sendung keine von der Beförderung ausgeschlossenen Artikel enthält und dass er die zum Transport übergebenen Sendungen selbst oder durch von ihm beauftragte und beaufsichtigte Dritte verpackt, verschlossen und bis zur Übergabe an UPS vor dem Zugriff Unbefugter gesichert hat.

3.2 Verderbliche und temperaturempfindliche Waren werden auf Gefahr des Versenders zur Beförderung angenommen. UPS bietet für solche Pakete keine Spezialhandhabung an.

3.3 Verweigerung und Einstellung der Beförderung

(i) Sofern ein Paket einer der obigen Beschränkungen oder Bedingungen nicht entspricht, oder ein auf einem Nachnahme-Frachtbrief genannter Nachnahmebetrag die in Absatz 8 genannte Beschränkung überschreitet, kann UPS die Beförderung des betreffenden Pakets (oder einer Sendung, zu der es gehört) verweigern und, falls die Beförderung bereits im Gang ist, die Beförderung einstellen.

(ii) UPS kann die Beförderung auch einstellen, falls die Zustellung nicht durchgeführt werden kann, falls der Empfänger die Annahme verweigert, falls UPS wegen einer fehlerhaften Adressangabe (trotz angemessener Bemühungen, die richtige Adresse herauszufinden) die Zustellung nicht durchführen kann oder falls die richtige Adresse sich in einem anderen Land befindet oder wenn bei Zustellung die fällige Summe nicht vom Empfänger kassiert werden kann.

(iii) Bei Einstellung der Beförderung ist UPS nach eigenem Ermessen zur Rücksendung an den Versender berechtigt.

3.4 Der Versender ist für die Zahlung sämtlicher Kosten, die durch eine solche Beförderungseinstellung entstehen, verantwortlich, insbesondere für die Weiterleitungs-, Entsorgungs-, Rücksendungs-, Lager- oder Verwaltungskosten sowie gegebenenfalls sämtliche Zölle und Steuern. In keinem dieser Fälle werden Transportkosten jeglicher Art von UPS erstattet.

3.5 Ausgeschlossene Güter dürfen vom Versender nur übergeben werden, wenn zuvor eine besondere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde. Werden ausgeschlossene Güter ohne vorherige besondere schriftliche Vereinbarung übergeben, haftet der Versender für die daraus entstehenden Schäden an solchen Gütern, an fremden Sachen, Transportmitteln und/oder Personen und hat UPS schadlos zu halten. UPS obliegt es nicht, Güter hinsichtlich eines Beförderungsausschlusses zu überprüfen. UPS haftet nicht für Verlust und Beschädigung von Gütern, die entgegen dem Beförderungsausschluss zur Beförderung übergeben wurden (s. auch Ziffer 9.2).

3.6 Ist der Versender oder ein sonstiger Berechtigter auch nach Öffnung nicht zu ermitteln, und eine Ablieferung auf andere Weise nicht zumutbar, ist UPS nach Ablauf von 6 Wochen zur Veräußerung der Sendung berechtigt.

Der Veräußerungserlös steht UPS zu, wenn nicht bewiesen wird, dass er die von UPS getätigten Aufwendungen übersteigt. Unverwertbares Gut kann UPS vernichten.

3.7 UPS behält sich das Recht vor, Sendungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu öffnen und zu prüfen, ohne insoweit eine vertragliche Verpflichtung zu übernehmen. Im Rahmen der Prüfung ist auch eine Durchleuchtung der Sendungen mit Röntgenstrahlung möglich. Hierbei kann es auch bei sachgemäßer Durchführung zu Schäden an strahlungsempfindlichen Gütern kommen.

4. Zollamtliche Abfertigung
Der Versender ist zur Vorlage vollständiger und korrekter Unterlagen verpflichtet, die für eine amtliche Behandlung, insbesondere die Zollabfertigung, erforderlich sind. Soweit UPS keine anders lautenden Anweisungen erhält, fungiert UPS für die Zollabfertigung als Vertreter des Versenders. Der Versender ist damit einverstanden, dass UPS für den alleinigen Zweck der Benennung eines Zollmaklers zur Durchführung der zollamtlichen Abfertigung als Empfänger des Pakets angesehen wird. UPS übernimmt grundsätzlich keine Zollabfertigung für Sendungen innerhalb der EU oder innerhalb eines Zollgebietes, es sei denn UPS erhält einen gesonderten Auftrag hierzu.

5. Zahlung
5.1 Die Entgelte für Beförderung und sonstige Dienstleistungen sind in der jeweils gültigen Tariftabelle dargelegt und gelten als vereinbart. Alle Entgelte sind spätestens binnen 7 Tagen ab Erhalt der Rechnung zu zahlen.

5.2 Werden Steuern, Gebühren, Abgaben, Zölle, Zollstrafen oder Lagerkosten von behördlicher Seite erhoben oder wird UPS zur Zahlung solcher Kosten im Namen des Versenders, Empfängers oder Dritter aufgefordert, und ist UPS nicht in der Lage, diesen Betrag auf erste Aufforderung von der betreffenden Person zu kassieren, hat der Versender den Betrag auf Verlangen von UPS zu zahlen, es sei denn, dass die finanziellen Aufwendungen nicht erforderlich waren und auch nicht auf einem Verschulden des Versenders beruhen. Dies gilt auch, falls der Empfänger oder, bei Rechnungsstellung an Dritte, dieser Dritte fällige Beträge nicht bezahlt.

5.3 Für an UPS zahlbare fällige Beträge werden ab dem Fälligkeitsdatum bis zum Erhalt der Zahlung Zinsen fällig, und zwar in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes, mindestens aber in Höhe von jährlich 9% in Österreich und 5% in der Schweiz. Darüber hinaus kann UPS eine Mahngebühr bis zu 40 EUR (43 CHF in der Schweiz) erheben.

5.4 Wird ein Betrag durch den Versender oder Empfänger nicht gemäß diesen Bedingungen bezahlt, behält UPS sich das Recht vor, Pakete bis zum Eingang der vollständigen Zahlung zurückzuhalten oder zu verkaufen und den Erlös zur Begleichung der Schulden zu verwenden. Restbeträge bleiben zahlbar.

6. Serviceunterbrechung
UPS haftet nicht für Unterbrechungen oder Störungen der Serviceleistungen, deren Ursachen nicht in dem alleinigen Verantwortungsbereich von UPS liegen. Beispiele hierfür sind Störungen der Transportwege in der Luft oder zu Lande (z.B. wegen besonderer Witterungsbedingungen), Feuer, Überschwemmung, Krieg, Feindseligkeiten und öffentliche Unruhen, Handlungen staatlicher oder sonstiger Behörden und Arbeitskämpfe oder Verpflichtungen (sei es seitens UPS, seiner Vertreter, Subunternehmer oder Dritter).

7. Geld-zurück-Garantie
Bei bestimmten Servicearten und Bestimmungsorten bietet UPS als Zusatzleistung eine Geld-zurück-Garantie an. Einzelheiten sind der Tariftabelle bzw. der UPS Webseite (www.ups.com) zu entnehmen, die zur Zeit der Übergabe der Sendung zur Beförderung gültig ist und können auch von der örtlichen UPS Kundendienstzentrale erfragt werden.

Die Garantie gilt nicht, wenn die verspätete Zustellung aus der Nichteinhaltung der in Ziffer 3.1 genannten Beschränkungen oder Bedingungen oder aus der Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts von UPS aufgrund dieser Bedingungen resultiert, oder wenn ein Fall der Ziffer 3.3 oder Ziffer 6 vorliegt. Die Geld-zurück-Garantie stellt keine Form von Zusicherung oder Erklärung dar, dass die Sendung bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eintrifft. UPS vereinbart oder bestätigt keine Lieferfristen.

8. Nachnahmesendungen
UPS bietet für verschiedene, bei der örtlichen UPS Kundendienstzentrale zu erfragende, Bestimmungsorte unter Erhebung eines Zuschlags, der in der Tariftabelle dargelegt ist, einen Nachnahmeservice an.

Der Nachnahmebetrag ist im Versanddokument ausschließlich entweder in EUR oder in der Währung des Bestimmungslandes anzugeben. Der eingetragene Nachnahmebetrag ersetzt in keinem Fall die Wertdeklaration und begründet keine Höherhaftung für Verlust oder Schäden am Gut. Sofern die Währung des im Versanddokument eingetragenen Nachnahmebetrags sich von der Währung desjenigen Betrags unterscheidet, den UPS beim Empfänger einzieht und/oder an den Versender auszahlt, erfolgt die Umrechnung auf der Grundlage des Wechselkurses, der von UPS als angemessen erachtet wird.

Eine Haftung von UPS für Währungsrisiken ist ausgeschlossen.

8.1 Einziehung von Nachnahmebeträgen in bar: Wird UPS in dem Versanddokument in korrekter und eindeutiger Weise angewiesen, ausschließlich Bargeld anzunehmen, wird UPS den Nachnahmebetrag in bar in der Währung des
Bestimmungslandes einziehen. Bei Bareinzug von Nachnahmebeträgen beläuft sich der maximal einziehbare Nachnahmebetrag pro Empfänger und Tag auf den Gegenwert von USD 5 000 in der jeweiligen Landeswährung.
Abweichend hiervon gelten folgende Maximalbeträge bei Einziehung von Nachnahmebeträgen im Auftrag des Versenders pro Empfänger und Tag für folgende Bestimmungsländer: Belgien 3.000 €; Spanien 2.499 €; Griechenland 500 €; Portugal 1.000 €; Italien 999 €; Frankreich 750 €; Rumänien RON 10.000 für Verbraucher, RON 5.000 für Unternehmen; Schweden SEK 3.000; Polen 15.000 PLN.
Gibt der Versender einen Betrag an, der über die vorstehenden Höchstbeträge hinausgeht, ist UPS berechtigt, Schecks in der Höhe des gesamten oder eines Teiles des Betrages anzunehmen. Weitere Beschränkungen können zeitweise für bestimmte Länder gelten; Einzelheiten hierzu sind der Tariftabelle bzw. der UPS Webseite (www.ups.com) zu entnehmen.

8.2 Einziehung von Nachnahmebeträgen per Scheck: Wird UPS im Versanddokument nicht in korrekter und eindeutiger Weise angewiesen, ausschließlich Bargeld anzunehmen, ist UPS berechtigt, den Auftrag entweder abzulehnen oder ausnahmsweise als Ersatzzahlungsmittel Schecks jeglicher Art entgegenzunehmen, die auf den Versender ausgestellt sind und in dem Bestimmungsland als amtliches Zahlungsmittel gelten, oder aber Bargeld, und zwar in den Grenzen nach Abschnitt 8.1. Nimmt UPS einen Scheck als Zahlungsmittel an, beläuft sich der maximal einziehbare Nachnahmebetrag pro Paket auf den Gegenwert von USD 50 000. Soweit UPS einen Scheck als Zahlungsmittel annehmen kann, muss dieser entweder in EUR oder in der jeweiligen Landeswährung ausgestellt sein.

8.3 Zahlung der eingezogenen Nachnahmebeträge: Zieht UPS Nachnahmebeträge bar ein, hat UPS dem Versender den Gegenwert in der Währung desjenigen Landes zu zahlen, in dem die Sendung an UPS zum Zwecke der Beförderung übergeben wurde. UPS ist berechtigt, diese Beträge entweder auf ein von dem Versender benanntes Bankkonto zu überweisen oder einen Scheck über diese Beträge zugunsten des Versenders auszustellen.

Alle Schecks, die entweder wie vorstehend ausgeführt von UPS ausgestellt oder aber von dem Empfänger zugunsten des Versenders ausgestellt und von UPS nach Abschnitt 8.2 eingezogen wurden, werden dem Versender entweder auf dem regulären Postweg auf Gefahr des Versenders übermittelt oder dem Versender bzw. einer anderen Person ausgehändigt, von der nach den Umständen angenommen werden kann, dass sie berechtigt ist, den Scheck im Namen und Auftrag des Versenders entgegenzunehmen.

8.4 Im Fall des Nichterhalts des Nachnahmebetrags oder des Schecks muss der Versender UPS schriftlich innerhalb von 45 Tagen nach dem Zustelldatum davon in Kenntnis setzen. Anderenfalls sind jegliche Ansprüche gegenüber UPS aus dem Nachnahmeauftrag ausgeschlossen.

8.5 Ist der Nachnahme-Frachtbrief unvollständig oder inkorrekt ausgefüllt oder wurde die Nachnahmesendung von dem Versender fehlerhaft vorbereitet, haftet der Versender für alle Schäden, die UPS hieraus entstehen und für alle Ansprüche, die gegen UPS daraufhin geltend gemacht werden und stellt UPS von allen Ansprüchen Dritter frei.

8.6 Liefert UPS das Paket dem Empfänger ohne Einziehung der Nachnahme ab, haftet UPS höchstens entweder bis zu dem nach diesen Bedingungen maximal zulässigen Nachnahmebetrag oder bis zu dem im Versanddokument angegeben Nachnahmebetrag oder bis zu dem tatsächlichen Wert der Waren, die UPS zum Zwecke der Beförderung übergeben wurden und für die UPS den angegebenen Nachnahmebetrag einzuziehen hatte, je nachdem, welcher Betrag am niedrigsten ist. Der Nachnahmebetrag darf in keinem Fall den Wert des zu transportierenden Gutes zzgl. Frachtrate übersteigen.

UPS haftet nicht für unredliche oder betrügerische Handlungen des Empfängers. Dieser Haftungsausschluss erstreckt sich auch auf die Vorlage falscher oder ungedeckter Schecks oder aber auf Schecks, die von dem Empfänger inkorrekt oder ohne Vollmacht ausgestellt wurden.

9. Haftung
9.1 Sofern zwingendes nationales oder internationales Recht gilt, wird die Haftung von UPS gemäß diesen Bestimmungen geregelt und beschränkt. Im internationalen Luftverkehr gelten die Beschränkungen des Warschauer Abkommens, sofern nicht das Montrealer Übereinkommen einschlägig ist.

9.2 Soweit Bestimmungen gem. Ziffer 9.1 nicht gelten, wird die Haftung durch die vorliegenden Beförderungsbedingungen geregelt. Maßgeblich ist jeweils das Land, in dem die Sendung UPS zum Transport übergeben wurde.

In Deutschland beträgt die Haftung für Verlust oder Beschädigung bis maximal EUR 510 pro Sendung oder SZR 8,33 für jedes Kilogramm, je nachdem welcher Betrag höher ist.

In Österreich und in der Schweiz haftet UPS bei Verschulden für nachgewiesene direkte Schäden bis zu einer Höhe von maximal CHF 130 pro Sendung in der Schweiz bzw. in Österreich EUR 85 pro Sendung oder dem nach § 54 AÖSp ermittelten Betrag, je nachdem welcher Betrag höher ist.

Bei Teilverlusten oder -beschädigungen wird das Gewicht des entwerteten Teils der Sendung zugrunde gelegt.

Vorstehende Haftungsbegrenzungen, inkl. des Haftungauschlusses in Ziffer 3.5 gelten nicht, wenn der Schaden auf eine Handlung oder Unterlassung zurückzuführen ist, die UPS, seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder leichtfertig und in dem Bewusstsein, dass der Schaden mit Wahrscheinlichkeit eintreten werde, begangen haben. Unabhängig von den vorstehenden Regelungen wird die Haftung im internationalen Luftverkehr abschließend durch Art. 22 des Montrealer Übereinkommens beschränkt. Art. 25 des Montrealer Übereinkommens ist ausgeschlossen. Ziffer 27 ADSp findet keine Anwendung.

9.3 Hat der Anspruchsberechtigte (oder eine Person, von der er sein Anspruchsrecht ableitet) die Entstehung des Schadens verursacht oder dazu beigetragen, kann die Haftung von UPS reduziert oder aufgehoben werden.

9.4 Beim Versand als Wertpaket wird die Haftungsgrenze nach Ziffer 9.2 durch korrekte Deklaration des Wertes der Sendung und durch Zahlung des in der Tariftabelle aufgeführten Zuschlages auf den deklarierten Wert angehoben. In keinem Fall dürfen die in Absatz 3.1 (ii) festgesetzten Werte überschritten werden. Der Versender erklärt durch Unterlassung einer Wertdeklaration, dass sein Interesse an den Gütern die in Ziffer 9.2 genannte Grundhaftung nicht übersteigt.

9.5 UPS haftet soweit gesetzlich zulässig nicht für indirekte Schäden und Folgekosten wie z.B. rein wirtschaftliche Verluste, Gewinneinbußen, Verlust von Geschäftsgelegenheiten oder Umsatzverluste sowie Aufwendungen für Ersatzvornahme.

Die Haftung von UPS für Schäden durch Überprüfen einer Sendung nach Ziffer 3.7 ist ausgeschlossen.

UPS haftet nicht für Schäden oder Verlust, falls dies auf Mängel der vom Versender verwendeten Verpackung zurückzuführen ist und nicht für Schäden an der Verpackung oder Verlust derselben.

10. Zustellung
Die Zustellung von Sendungen erfolgt beim Empfänger oder bei sonstigen Personen, von denen nach den Umständen angenommen werden kann, dass sie zur Annahme der Sendungen berechtigt sind (z.B. in den Räumen des Empfängers anwesende Personen). Ist eine solche Zustellung nicht möglich, kann eine passende Sendung im Briefkasten des Empfängers oder bei einem direkten Nachbarn zugestellt werden, sofern der Absender diese Zustelloptionen nicht durch Wahl eines entsprechenden Zusatzservices ausgeschlossen hat. . Der Empfänger erhält eine Benachrichtigung über den Verbleib seiner Sendung.

Darüber hinaus, sofern nicht mit dem Versender anders vereinbart, kann UPS Alternativzustellungen durchführen, die der Empfänger gewählt hat und die im Rahmen der UPS My Choice(R) Regelungen oder sonstigen Vereinbarungen mit dem Empfänger liegen. Alternativzustellungen sind z.B. Umleitung eines Paketes an eine andere Adresse (auch an einen UPS Access Point), eine Bevollmächtigung des Fahrers das Paket auf dem Grundstück des Empfängers zu hinterlegen, ein Service, den der Versender gewählt hat, zu ändern oder eine Änderung der Zustellplanung.

Der Versender ist damit einverstanden, dass der Empfänger Zustellinformationen zu der Sendung erhält. Der Versender verzichtet auf Ansprüche gegen UPS die daraus resultieren, dass UPS Weisungen des Empfängers befolgt.

11. Datenschutz
11.1 UPS ist berechtigt, Daten zu verarbeiten, die vom Versender oder Empfänger im Zusammenhang mit dem von UPS durchgeführten Transport angegeben werden, und diese Daten an andere Konzernunternehmen und Auftragnehmer von UPS - auch solche in anderen Ländern, die evtl. nicht dasselbe Datenschutzniveau haben wie das Absendeland - zu übertragen und sie dort verarbeiten zu lassen, wenn und soweit dies notwendig ist, um den vereinbarten Versandservice durchzuführen. Der Versender erklärt, (i) dass er die Daten, die er UPS für den Transportservice zur Verfügung stellt, rechtmässig erhalten hat und (ii) dass er autorisiert ist, diese Daten UPS zur Verfügung zu stellen, inklusive der Übertragung und Verarbeitung der Daten in diesen Ländern, sofern dies zur Erfüllung des vereinbarten Services erforderlich ist und (iii) dass er die ausdrückliche und unterrichtete Zustimmung des Empfängers hat, dass UPS dem Empfänger Emails oder andere Benachrichtigungen im Zusammenhang mit dem Versandservice zuschicken darf, der mit dem Versender vereinbart wurde.

UPS verarbeitet die persönlichen Daten, die vom Versender zur Verfügung gestellt wurden, gem. der UPS Datenschutzrichtlinie (http://www.ups.com/content/at/de/resources/ship/terms/privacy.html).

11.2. Des Weiteren versichert der Versender, dass er den Endverbraucher/ Empfänger ordnungsgemäß darüber in Kenntnis gesetzt hat, dass UPS möglicherweise seine persönlichen Daten in Übereinstimmung mit der oben verlinkten UPS Datenschutzerklärung zum Zeitpunkt des Versands in Bezug auf andere als die in Unterabschnitt 11.1 genannten Verwendungszwecke anwenden darf.

12. Geltendmachung von Ansprüchen
Alle Ansprüche an UPS müssen UPS gegenüber unverzüglich schriftlich und entsprechend den geltenden gesetzlichen Bestimmungen geltend gemacht werden. Ungeachtet dessen verjähren alle Ansprüche gegen UPS, wenn diese Ansprüche nicht innerhalb eines Jahres, in Österreich und in der Schweiz innerhalb von acht Monaten, nach dem Zustelltag oder, im Falle der Nichtzustellung, ab dem Tag, an dem das Gut hätte abgeliefert werden müssen, gerichtlich geltend gemacht werden.

Eine Sendung wird erst dann als verloren betrachtet, wenn sie nicht innerhalb von 30 Tagen, bei grenzüberschreitenden Beförderungen 40 Tagen, nach Zugang des vollständigen ausgefüllten UPS Bearbeitungsbogens nebst den erforderlichen Anlagen bei der zuständigen Kundendienststelle aufgefunden wurde.

Diese Bestimmung kommt nicht zur Anwendung, falls aufgrund zwingender Vorschriften andere Regelungen gelten.

13. Vollständige Vereinbarung
Alle Vertragsbedingungen zwischen UPS und dem Versender sind in diesem Dokument und in der jeweils gültigen Tariftabelle enthalten. Abweichungen zu diesen Vertragsbedingungen sind im geschäftlichen Verkehr mit Kaufleuten nur aufgrund gesonderter schriftlicher Vereinbarung wirksam.

Die Nichtberufung auf Bestimmungen dieser Beförderungsbedingungen stellt keinen Verzicht seitens UPS auf die zukünftige Berufung auf diese oder andere Bestimmungen dar. Erfüllungsgehilfen von UPS haben keine Befugnis, auf Klauseln der vorliegenden Beförderungsbedingungen zu verzichten oder diese zu ändern.

Sollte ein Teil dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

14. Anwendbares Recht
Die vorliegenden Beförderungsbedingungen und nach Maßgabe dieser Beförderungsbedingungen abgeschlossene Verträge unterliegen den Gesetzen des Absendelandes.

Gerichtstand für Kaufleute ist jeweils der Sitz des jeweiligen UPS Unternehmens im Absendeland.

15. Hinweis für Verbraucher

UPS nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Fracht

UPS bietet eine umfassende Palette an Dienstleistungen für Logistik und Vertrieb, Transport und Frachtbeförderung, integrierte Logistiklösungen sowie Planung und Gestaltung von Lieferketten.

Der folgende Abschnitt enthält wichtige Informationen zu den UPS Luftfrachtservices, UPS Seefrachtservices und weiteren verfügbaren Supply Chain Lösungen.

Wenn Sie zusätzliche Informationen zu unseren Supply Chain Lösungen und deren Verfügbarkeit bzw. ein Angebot benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Kundenbetreuer oder das UPS Supply Chain Solutions® Büro unter der Rufnummer 01 7007 38396. Sie können auch unser Internetportal
www.ups.com* nutzen.

* UPS Frachtservices werden bereitgestellt durch:
UPS SCS (Austria) Logistic GmbH, Air Logistic Center Nord 1, Objekt 922, A - 1300 Flughafen Wien
Tel. +43 1 7007 38396, Fax +43 1 7007 38399
Wir arbeiten ausschließlich auf Grund der Allgemeinen Österreichischen Spediteurbedingungen, letzte gültige Fassung.
Rechnungen sind zahlbar unmittelbar nach Erhalt. Erfüllungs- und Gerichtsstand: Wien. Firmenbuchgericht: Landesgericht Korneuburg.
Basis for the contract are the Austrian Freight Forwarder Standard Terms and Conditions, most recent version. Subject to the laws of Austria.
Invoices are payable immediately upon receipt. Place of performance and jurisdiction: Vienna. Trade Registry Court: State Court Korneuburg.
FN 145475i – UID-/VAT-ID-No. ATU40858309 – DVR-No. 0872563

ABSCHNITT 1
DIE ZUTREFFENDE SERVICEART WÄHLEN
SEITE 4

ABSCHNITT 2
VERSANDKOSTEN ERMITTELN
SEITE 11

ABSCHNITT 3
EMPFANGSKOSTEN ERMITTELN
SEITE 21

ABSCHNITT 4
ZUSATZLEISTUNGEN UND ZUSCHLÄGE
SEITE 31

ABSCHNITT 5
ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
SEITE 48

ABSCHNITT 6
FRACHT
SEITE 58

Teil B - Serviceleistungen

6. FRACHT

UPS Luftfracht

Wir haben es für Sie noch einfacher gestaltet, Fracht in alle Welt zu verschicken – mit unserem umfassenden Portfolio weltweiter Luftfrachtdienstleistungen, das Ihren Laufzeitanforderungen entspricht.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Fracht mittels bewährter UPS Technologie und der Stärke unseres gesamten Transportnetzes direkt von Ihrem Desktop aus Haus-zu-Haus zu versenden und zu verfolgen.

UPS bietet Ihnen mehrere bequeme Optionen, Ihre Fracht zu terminieren:
• WorldShip
• UPS Internet Freight Shipping und UPS CampusShip Freight Shipping
 auf www.ups.com – klicken Sie auf „Fracht“, um Frachtsendungen zu
 buchen und zu verfolgen.
• Wenden Sie sich an Ihren zuständigen Kundenbetreuer vor Ort oder
  das UPS Supply Chain Solutions Büro unter der Rufnummer
  01 7007 38396.